Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

meinung 57 zur fz-wahl (Sonstiges)

Weinberger Christian ⌂ @, Samstag, 16. Dezember 2017, 22:58 (vor 38 Tagen) @ ironi

Am Besten ist ein Fahrzeug, das man vor der Reise schon eine Weile gefahren hat, weil man dann die Macken und Probleme schon ein bisschen kennt, und nach einiger Fahrzeit weißt du dann ja auch was am Fahrzeug bis dato gerichtet worden ist und was nocht gemacht gehört. Das spart ev. einige Überraschungen.
Mitsubishi L300/Delica wäre auch noch eine Möglichkeit,Die gibt es glaub ich auch als Allrad. hatte ich einige getroffen auf Reisen.
Ich bevorzuge generell im eigenen Fahrzeug zu schlafen, ich hatte mir einmal nach einer Einladung in ein Haus Bettwanzen ins Dachzelt verschleppt. musste dann die chemische Keule schwingen und Matratze, Bettwäsche, Polster etc. entsorgen und neu kaufen. Mann hab ich ausgesehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion