Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Chile - Ferry Puerto Montt to Puerto Natales (Sonstiges)

Heidrun @, Donnerstag, 30. Juni 2022, 20:54 (vor 96 Tagen) @ Adriaan1960

Hallo Adriaan,

wir waren im Februar 2018 mit einer Fähre von Puerto Natales nach Puerto Yunday für zwei Tage unterwegs. Gebucht 2 Wochen vorher in Tapi Aike im Büro von Transbordadora Austral:
http://www.tabsa.cl/portal/index.php/en/services/319-puerto-natales-en

Kosten für zwei Personen: damals ingesamt 250.000 chil$ incl. einfachen Speisen, die uns gesättigt haben. Wir durften im Camper übernachten, uns tagsüber auch darin aufhalten, dazu Strom gratis sowie saubere WCs, Duschen naja….für uns perfekt! Das Personal war sehr hilfsbereit und freundlich. Wir sind nur zu den Mahlzeiten nach innen, ansonsten weilten wir an Deck, sofern uns das Wetter einlud oder sich das ein oder andere interessante Gespräch ergab. Leider keine Delfine und Wale gesichtet, dafür einzigartige Atmosphäre mit tollen Sternenhimmeln, grünen Fjorden mit einigen Gletschern und Wasserfällen, vor allen Dingen zu Beginn. Tags drauf kurzer Landgang im heimeligen Puerto Eden und ca. 20 Stunden später Ankunft in Puerto Yunday mit einem kurzen Halt, ohne Landgang in Tortel.

Fazit: lohnenswert, für uns eine unvergessliche Abwechslung sowie Ergänzung, Chiles Natur auch mit einem anderen Transportmittel erleben zu können.

War jetzt gar nicht so einfach, mich nach all den Jahren wieder daran zu erinnern… vielleicht hat sich zwischenzeitlich auch einiges verändert. Am besten zwei bis drei Wochen vorher informieren und eine gewisse Reiseflexibiltät mit im Gepäck haben. Viel Spaß beim Start in dein Renterleben…beneidenswert :-)

Viele Grüße, Heidrun


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion