Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

VORSICHT GEBOTEN GRIMALDI (Verschiffung)

Muckiveco, Mittwoch, 24. Januar 2024, 18:43 (vor 38 Tagen) @ Hans Stefan Müller

Das klingt etwas überheblich... Seit Jahren weise ich auf das Problem hin...

In letzter Zeit scheint es weiter zu zunehmen. Es passiert stets auf den Schiffen. Seit der Verschärfung der Transportbestimmungen von Grimaldi wird es immer schlimmer. Die verschlossenen Käfige die einst für die Fahrzeuge mal angedacht waren werden nicht genützt oder wurden abgeschafft. Es ist wie eine Mafia, es gibt keine Sicherheit!

Deshalb Bewegungsmelder mit Kamera, GPS Tracker usw. im Fahrzeug einbauen. Auch sogenannte Opferdinge mit Tracker versehen um später Beweise zu haben. Wenn Grimaldi nicht für die Sicherheit da ist und gerade steht bleibt nur es selbst irgendwie in die Hand zu nehmen.

Absolut schade für solche Transportmöglichkeiten... und immer wieder fällt dabei der Name "Grimaldi"....negativ aus!

Gruß Muckiveco


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion