Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Juli 24 bis Juli 25: Cartagena-Montevideo aus Klimagründen? (Planung)

HB9ERD, Sonntag, 14. Mai 2023, 16:53 (vor 378 Tagen)

Hallo

Ich mache mir die ersten Gedanken über eine mögliche Route einer einjährigen Reise per Pickup-Womo durch Südamerika, die von Juli 2024 bis Juli 2025 (Schuljahr 24/25) dauern soll. Ich war noch nie in Südamerika und kenne die dortige Geografie und Klimatologie nur aus der Theorie.

Da es dann im Süden des Kontinents eher kühl bis kalt ist und wir sowieso auch das nordwestliche Südamerika bereisen möchten, würde sich statt hin und zurück via Uruguay vielleicht eher eine Verschiffung von Europa nach Cartagena anbieten und für den Rückweg dann Montevideo-Europa? Oder spricht etwas dagegen?

Den Vorteil sehe ich darin, im Südwinter die Reise in einer warmen Region zu beginnen, bis zum Sommer entlang der Westküste vielleicht bis Patagonien vorgedrungen zu sein, dann auf Richtung Norden drehen, im Spätherbst bzw. beginnenden Winter noch ein wenig Südostbrasilien "mitzunehmen" und schliesslich die Reise in Uruguay enden zu lassen.

Wie sehen erfahrene Südamerikareisende diese Ideen?

Liebe Grüsse
Udo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion