Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Lagunenroute Bolivien (Straßen & Routen)

Majanta ⌂ @, Mittwoch, 24. November 2021, 13:30 (vor 11 Tagen) @ BlauMANn1

Hallo Stephan, sind die Route von Tupiza nach Estanzia Sol de Manana vom 6. bis 10.11. gefahren; wir sind mit einem Sprinter 4x4 unterwegs.
In San Pablo de Lipez sind wir südwärts nach San Antonio de Esmoruco abgebogen. Bis dahin Schotterpiste einfach zu befahren. Den Abstecher zu der Ciudad Roma nicht vergessen (Schlüssel und Guide im Dorf Guadalupe abholen).
Die Weiterfahrt nach Estancia Sol de Manana via Kollpani mit Abstecher zur Laguna Celeste ist sehr rau und einsam; keinem Auto begegnet. Nur sehr langsame Fahrt möglich, aber trotzdem gut machbar. Es darf einfach nix passieren.
Danach ist man auf den Touristenpfaden, ob in Richtung Grenze Chile oder nach Uyuni - es hat auch bereits einige geführte Touren unterwegs, also sollte alles normal befahrbar sein.
Mitte Februar könnte jedoch noch Ende Regenzeit sein und dann Achtung: es hat einige Flussdruchquerungen … bei uns waren diese meist trocken … bei Wasser kaum zu durchqueren.
Karte: unbedingt Off-line Karte benutzen und die Locals fragen. Versorgung ist schlecht, aber Wasser kann man öfters in den Dörfern finden. Kraftstoff ist nur - wenn überhaupt - bei den Locals zu finden.
Die Fahrt hat sich gelohnt. Grüsse, Jan und Marita


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion