Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Versicherung USA / Kanada (Papierkram)

Asam @, Mittwoch, 19. Dezember 2018, 23:31 (vor 298 Tagen) @ Gringa
bearbeitet von Asam, Mittwoch, 19. Dezember 2018, 23:55

Nur um mal eine Zahl zu nennen. Mein Auto ist gerade in Ecuador versichert.
Schäden am Bestitz anderer sind bis 15000$ abgedeckt. Ein 15 Jahre altes Auto kostet hier so um die 10000$ (und das ist kein großes). Medizinische Versorgung ist bis 3000$ pro Insasse abgedeckt. Damit kommt man in Privatkliniken in Ecuador nicht wirklich weit.
Man sollte also auch unbedingt selbst eine vernünftige Krankenversicherung haben, weil von der Versicherung des Unfallgegners kann man nicht wirklich viel erwarten.
Und bei den Privatkliniken wird man auch nur angenommen, wenn man vorher seine Zahlungsfähigkeit mit Barmitteln, nationalem Scheck oder durch eine Kreditkarte garantiert. Nicht wir in Europa, dass erst behandelt wird und dann schaut die Klink ob sie ihr Geld bekommt.

Grüße René


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion