Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Überfall in Peru auf empfohlenem Stellplatz (Reisebericht)

Asam @, Freitag, 16. Oktober 2015, 23:29 (vor 1400 Tagen) @ Franz T

Hallo Franz,

das tut uns leid dass ihr schlechte Erfahrungen machen musstet. Ich hoffe ihr lasst euch das Reisen dadurch nicht verderben.
Noch eine Ergänzung zu dieser Region. In der Gegend um Huacho war es mir als wir Mitte August durchgefahren sind übel und ich hielt am Straßenrand der Panam an um etwas frische Luft zu schnappen. Die nächste Polizei hielt sofort an, fragte ob es Probleme gäbe und bat uns schnellstmöglich in die nächste Ortschaft weiterzufahren, weil Überfälle nicht selten seien. Wie gesagt, wir waren am Straßenrand der vielbefahrenen Panam und es war Mittags!
Kollegen von mir fuhren Anfang August etwas in Nordperu herum. Auf einer sehr wenig befahrenen Straße im Hinterland trafen sie zweimal auf paramilitärische Gruppen und mussten einmal Wegezoll (nicht viel) zahlen, weil die Gruppe den Pass von Schmugglern freihält. Wer hier die Kriminellen waren sei mal dahingestellt.

Grüße René & Carola


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion