Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Rechtsauskünfte in Brasilien (Sonstiges)

wklimann @, Mittwoch, 31. Januar 2018, 01:29 (vor 109 Tagen) @ pickypalla

Die maximale Nachrichtenlänge wurde überschritten darum ist hier der Fortsatz der Nachforschungen ...

Wann ist man in Brasilien "não residente"?

siehe (schon wieder) -> IN RFB N 1602-2015 -> zu finden unter folgendem Link:
http://normas.receita.fazenda.gov.br/sijut2consulta/link.action?visao=anotado...


§ 1º Entende-se por viajante não residente no País:
I - o turista estrangeiro;
II - o brasileiro, nato ou naturalizado, que comprove residir no exterior por período superior a 12 (doze) meses consecutivos, em caráter permanente, e que não exerça atividade econômica habitual no País; e
III - o brasileiro, nato ou naturalizado, que tenha apresentado a Comunicação de Saída Definitiva do País ou a Declaração de Saída Definitiva do País à Secretaria da Receita Federal do Brasil (RFB), de que trata a Instrução Normativa SRF nº 208, de 27 de setembro de 2002, em data anterior a sua chegada ao País.


FRAGE AN DETRAN:
Welche Ausländischen Führerscheine dürfen in Brasilien verwendet werden?

ANTWORT:
Das ist laut "Convenção de Viena" geregelt - siehe Liste am Ende der Wep-Page:
http://www.detran.rj.gov.br/_documento.asp?cod=4646


Funny daily life in Brasil:

10:00 AM -> telefonische Frage an die Abteilung für Versteigerungen von beschlagnahmten Autos der Receita Federal -> Antwort: leider ist momentan keiner erreichbar
11:00 AM -> selbe frage -> Antwort: leider ist noch immer keiner erreichbar
13:00 PM -> selbe frage -> Antwort: die verantwortlichen sind beim Essen
14:00 PM -> selbe Frage -> Antwort: die verantwortlichen sind noch immer beim Essen können Sie bitte um 16h wieder anrufen?
-> Frage: schliessen Sie nicht um 16h
-> Antwort: genau, deshalb müssen die Mitarbeiter wieder ins Büro kommen
...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion