Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Ersatzteile nach Suedamerika schicken lassen? (Technisches)

Tromml, Mittwoch, 17. Februar 2010, 01:20 (vor 3048 Tagen) @ carioli

Grüß Dich Carioli,

ich habe mir die E.Teile mit DHL schicken lassen,
Vorort werden diese dann - je nach Land - der örtlichen Post übergeben,
der Wahnsin ist das Du die Einfuhrsteuer - von etwa 60% - nicht nur auf das importierte E.Teil sondern auch auf die Transportkosten zahlst,
so kam ich auf eine Rechnung - E.Teil + Versand + Steuer - von über 250,-US$ bei einem Materialpreis von 36,-€
also mein Tip eine zweite Rechnung - z.B. als Lieferschein - mit zum Packet schicken lassem, mit einem geringeren Betrag und diese dann der ADUANA vorzeigen
oder wenn es nur ein Kleinteil ist, am Besten als Privatpacket versenden,
ich habe auch schon gehört das in manchen Fällen der ADAC die Kosten übernimmt, bei mir persönlich - über 10 Jahre Mitglied - war das nicht der Fall aber es kommt ja immer auf die Person gegenüber an,

viel Glück
tschau Tromml.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion