Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Ferry pt. Arenas-pt. Williams : wo sicher parken (Sonstiges)

Adriaan1960, Samstag, 17. Dezember 2022, 13:21 (vor 44 Tagen) @ Geo

Kurze rückmeldung: ich habe das Auto auf der Parkplatz beim ferryterminal stehen lassen, so geparkt das der direkt im Blickfeld der eingangskontrolle vom marinestutzpunkt stand. Dazu entweder morgens vor 0700 oder abends eintreffen, sonst klein Platz. M.e. bis 5-6 Meter lange fzg machbar, lkw wird schwierig.
Auto war bei Rückkehr unberührt.
Der ferryfahrt durch die Magellan strasse, Der beagle Kanal und in enge Kanäle zwischen den Inseln traumhaft schön. Wetter durchwachsen, ist aber zu erwarten und normal. Seegang in den Kanäle kein Problem, nur zwei kurze Abschnitte am Rand vom offenen meer waren etwas Schaukelicher.
Untergebracht auf flugzeugstühle oder sofaseats(wie businessklass, weit komfortabler und Mehrpreis wert). Wer die letztgenannten will sollte frühzeitig buchen. Sehe bild.
Im Preis sind drei Mahlzeiten am Tag eingegriffen, war auch in Ordnung. Getränke und Snacks gibt es zu fairen Preisen durchgehend zu kaufen. Fahrt dauert gut 30 Stunden.
Wichtig: ankunft in pt Williams rund Mitternacht Abfahrt um 1600 Uhr. Nicht vergessen hotel zu buchen, aufs Schiff kann/darf mann nicht bleiben. Wir wurden vom hotel abgeholt.
Also: erwarte kein Luxus Kreuzfahrt, ist alles etwas rustikal. Die Natur unschlagbar schön. Mit den anderen Passagiere viel Spaß gehabt, war eine bunt gemischte internationale Truppe in alle Altersklassen, dazu noch viele einheimische die wie immer freundlich und hilfsbereit sind.
Übrigens: auf der Rückweg war das Schiff nur zu 50% ausgelastet, rechtzeitig gefragt konnte ich dann einen Upgrade auf ein sofaseat ergattern.
Fazit: Ich wurde der Tour wieder machen. Natur wunderschön, nicht zu lange, preisgünstig.
Und.....Mann ist schon mal wieder südlich als ushuaia gekommen:-)

Adriaan
[image]

[image]

[image]

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion