Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Deutsches Auto in Canada verkaufen / Abmeldung?? (Papierkram)

pickypalla ⌂ @, Brasilien, Montag, 23. Juli 2018, 22:13 (vor 140 Tagen) @ Jochen

Steuern wirst du nicht zurück bekommen. Bei der Versicherung kannst du mehr Glück haben, wenn du ihnen den Nachweis erbringst, dass das Fahrzeug außerhalb der "Grünen Karte" in dem Zeitraum war. Ist aber von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich.

Bezüglich abmelden an einer Botschaft kann ich nichts sagen.
Im Zweifel kannst du aber alles nach Deutschland schicken und jmd mit einer entsprechenden Vollmacht ausstatten, der kann das Auto dann für dich abmelden.

Wenn du eine Person des Vertrauens hast und einen gültigen Kaufvertrag etc. wäre es für den neuen Besitzer gut die Papiere und Kennzeichen in Deutschland zu übernehmen und direkt auf sich umzumelden. Anzahlung sollte aber Pflicht sein, ein Restrisiko bleibt immer für beide Parteien.

Vielleicht kann noch jmd anderen etwas dazu beitragen, wie es dann in Kanada mit dem Zoll aussehen würde, wenn das Fahrzeug neue Kennzeichen und einen neuen Halter hat.

An- bzw. Ummelden geht meines Wissens nur mit gültigem TÜV für den neuen Besitzer.

--
travels | events | photography

www.pickypalla.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion