Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Auf der Flucht (Sonstiges)

Capitano de Aduana @, Montag, 04. Dezember 2017, 16:22 (vor 7 Tagen)

wie bestimmt schon alle wissen, wurden im departamental von colonia bei den dort ansaessigen stellplaetzen die fahrzeuge vom zoll voruebergehend konfisziert und die tueren verklebt
es wurden am selbigen tag der konfiszierung von den stellplaetzen und auch in kuerze kommenden fahrzeugeigentuemern anwaelte eingeschaltet, da die konfiszierung rechtswiedrig war. trotzdem musste das alles erst vor gericht erstritten werden und die autos waren bis zum freilassungstag ohne erlaubnis sie zu fahren.
trotzdem gab es diesen herren mit seiner argentinischen freundin, die nach fast 3 wochen wartens auf dem grund des stellplatzes ,einfach zum zoll und gericht fuhren (im besagten beschlagnahmten auto), wobei vom richter ausdruecklich gesagt wurde, dass das auto noch konfisziert ist!!!! trotzdem nahmen sie die naechste faehre nach Buenos aires ( da die papiere nicht gleich in den computer eingegeben werden, wurde vom zoll nicht gesehen, dass es sich um eine straftat handelt) und sind nun in Cordoba.
um seine flucht nicht auffallen zu lassen, wurden ein paar unwichtige sachen am stellplatz hinterlassen.
obwohl beide personen wussten, dass eine sammelklage laeuft und sein anteil usd 200 betraegt, zogen beide vor mittags klammheimlich zu verschwinden und die kosten nun dem stellplatzbesitzer aufzubuerden. so dankt man es......
es laeuft eine fahndung nach diesen leuten und dem fahrzeug mit dem deutschen Kennzeichen, H XD 321!!!!![image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion