Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Solarpaneele liefert keine Energie (Technisches)

buschkreuzer, Donnerstag, 22. Dezember 2016, 08:13 (vor 334 Tagen) @ Birgit & Franjo

Einen neuen Voltronic Regler werdet ihr in Südamerika kaum finden.
So wie es aussieht wird wohl der Regler 'ne Macke haben.
Wenn es der Regler ist, kann ein Elektriker euch auch nur diesen tauschen.
Wenn dieser Regler und euer vorhandenes Display nicht kompatibel ist, so hat er zumindest LED's
welche Auskunft geben. Vielleicht bekommt ihr einen Regler mit Display.
Wenn es ein Regler ohne LED's und auch ohne Display ist, könnt ihr ihn trotzdem verwenden
um wieder Saft auf die Batterien zu bekommen.
Wahrscheinlich ist es dann kein MPPT Regler aber funzen tut es auch.
Bei 240 Watt PV wäre ein Regler mit 20Amp. ausreichend (Watt:Volt = Ampere),
aber nur theoretisch, weil der Regler dann bei max. Ladung an seiner Grenze ist,
bzw. bei Ladungsspitzen überlastet ist und die Sicherung durchknallt.
Achtet darauf daß der Regler bis mindestens 25 Amp. belastbar ist, besser wären noch 30 Amp.

Elektronik Shop kann ich euch in Patagonien keinen nennen, aber zunächst tuts auch ein Autoelektriker, welcher euch den Durchgang des Reglers misst (Regler Eingang/Ausgang).
Dann kennt ihr wenigstens die Ursache. In Rio Gallegos müßtet ihr eigentlich fündig werden.
Der Elektriker kann euch sicher weiterhelfen.

Fällt mir noch ein: Habt ihr schon die Sicherung/Fuse, auf spanisch Fosible, am Regler kontrolliert? Manchmal sind es die simplesten Gründe, an die man nicht denkt.

Ich wünsche euch Erfolg, immer sieht es schlimmer aus, als es dann am Ende ist.
Trotzdem eine schöne Reise wünsche ich euch.

Liebe Grüße, Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion