Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Höhenkit für Dieselheizung (Technisches)

Hartmut Michel, Donnerstag, 14. Juni 2012, 08:08 (vor 2680 Tagen)

Hallo an alle "Höhenerfahrenen". Ich will meine Webasto-Dieselheizung (Airtop 2000) höhenerprobt machen. Laut Webasto selber gibt es da nichts. Heizung soll auch bei großen Höhen gut laufen. Wenn überhaubt, dann empfiehlt Webasto deren Diagnoseprogramm (ca 350€), mit dem man per PC alles einstellen kann, auch die Dieselmenge. Bei Yacht Comfort System gibt es einen "Höhenkit" (parallel geschaltete Dieselpumpe mit geringerer Einspritzmenge). Kostet ebenfalls ca 350 €. Was empfehlen die Höhenerfahrenen für den Altiplano (Bolivien usw.) Was soll ich machen??
Bis dann
Hartmut

Höhenkit für Dieselheizung

Muckiveco, Donnerstag, 14. Juni 2012, 10:36 (vor 2680 Tagen) @ Hartmut Michel

Hallo Hartmut,

Webasto ohne Höhenkit läuft bis ca. 2900 mtr. einwandfrei, danach gibt es auf Dauer Probleme! Wir haben uns eine zweite Webasto Dieselpumpe mit niederer Leistung über Bosch besorgt und eingebaut. Beide Pumpen konnten über einen elektrischen Umschalter angesteuert werden und mit Hahnen aus der Drucklufttechnik Dieselseitig geschalten werden. Hat alles tadellos funktioniert. Bei weiteren Versuchen bewährte sich die Pumpe mit weniger Leistung insgesamt auf allen Höhen problemlos. Entscheidend ist der CO2 Gehalt der Verbrennung, der sollte im Schnitt bei ca. 10% liegen. Unsere Webasto war eine Thermo Top 90 ST.

Eberspächer hat für solche Einsatzfälle ein eigenes Höhenpumpenkit,Webasto ziert sich bis heute dafür ein Komplettsystem anzubieten.

Die Fa. Exploryx http://www.exploryx.de/ baut ein eigenes Höhenkit für Webasto, am besten sonst da mal anfragen.

Gruß Muckiveco

Höhenkit für Dieselheizung

Hartmut Michel, Donnerstag, 14. Juni 2012, 20:30 (vor 2680 Tagen) @ Muckiveco

Also eher hardware und keine Software. Das wäre ja dann genau die Lösung von Yacht Comfort. Leistete Eure Heizung mit der zusätzliche Dieselpumpe auch auf Normalnukll weniger kW als mit der Normalpumpe?? Für meine Kabine hätte ich eher eine Airtop 500 als eine Airtop 2000 (Heizung ist zu groß und läuft nur unter - 20°C Außentemperatur ungetaktet - entsprechend groß ist der Stromverbrauch). Das wäre ein Zusatzargument für die Hardware-Lösung.
Viele Grüße nach Südamerika???
Hartmut

Höhenkit für Dieselheizung

Muckiveco, Freitag, 15. Juni 2012, 08:24 (vor 2679 Tagen) @ Hartmut Michel

Hallo Hartmut,

die Pumpe brachte weniger Menge und damit Leistung. Insofern wurde die zu große Leistung der Heizung und das daraus resultierende takten deutlich besser.

Leider sind wir nicht mehr in Südamerika, danke aber für die Grüße.

Gruß Muckiveco

Höhenkit für Dieselheizung

Hartmut Michel, Freitag, 15. Juni 2012, 08:33 (vor 2679 Tagen) @ Muckiveco

Um wieviel geringer ist der Durchsatz der Zusatzpumpe????
Viele Grüße
Hartmut

Höhenkit für Dieselheizung

Muckiveco, Freitag, 15. Juni 2012, 15:47 (vor 2679 Tagen) @ Hartmut Michel

Hallo Hartmut,

leider weiß ich das nicht.

Am besten mal beim Boschdienst vorbeigehen und sich die Telefon Nr. des Webasto Außendienstes geben lassen. Über diesen Weg bin ich an die Info und an die Teilenummern gekommen.

Gruß Muckiveco

Höhenkit für Dieselheizung

Hartmut Michel, Freitag, 15. Juni 2012, 18:36 (vor 2679 Tagen) @ Muckiveco

okay - mach ich. Die vom Webasto Kundendienst haben keine Ahnung. Der Höhenkit von Yacht comfort ist eine alte Pumpe (Fertigung vor 2 Jahren eingestellt), die einstellbar ist. Eine Pumpe für alle Webasto-Heizungen. Sie wird per Takt angesteuert (je größer desto häufiger) und fördert anscheinden pro Takt etwas weniger als die Standardpumpe. Ist mir nicht so ganz geheuer. Den Chef des Bosch-Dienstes Heidelberg kenne ich, den werd ich mal interviewen.
Nochmal vielen Dank
HArtmut

Höhenkit für Dieselheizung

Muckiveco, Freitag, 15. Juni 2012, 20:02 (vor 2679 Tagen) @ Hartmut Michel

Hallo Hartmut,

habe mal geschaut ob ich noch Unterlagen finde, bisher leider erfolglos. Wenn Du nicht weiterkommst kann ich versuchen den damaligen Außendienst ausfindig zu machen.

Gruß Muckiveco

Höhenkit für Dieselheizung

Fabine, Sonntag, 17. Juni 2012, 04:10 (vor 2678 Tagen) @ Muckiveco

Hallo

Sind gerade durch die Anden gereist mit einer AirTop 2000 st b (Benzin).
Habe mich durch den gleichen Schlammassel gewältz wie du jetzt.

Es gibt eine Lösung!!! Nach vielen versuchen an Infos in Europa zu kommen, habe ich mich an die Amis gewendet. Siehe da, der Herr vo Webasto meinte 'ist doch kein Thema, ich schick dir gleich die Anleitung'!
Die Einstellung kann ohne Software ect bei anscheinend allen neueren AirTop (Benzin und Diesel) Modellen durchgeführt werden.

Und es ist super einfach:
1 Vor dem Einschalten der Heizung wird die Diagnoseleitung an Masse (Minus der Baterie oder Carosserie) gelegt.
2 Dann die Heizung Starten. Nach einigen sekunden (bei mir manchmal bis zu zwei minuten, soll aber nur bei den Benzinern der Fall sein!) beginnt die Grüne LED im Drehregler zu blinken. Dann ist die Heizung im Einstellmodus (so kann auch getestet werden ob eure Heizung das kann. Wenn ihr nichts verstellen wollt jetzt einfach zu Schritt 4).
3 Nun kann durch Drehung des Reglers nach Links das Gemisch mager gemacht werden (also das CO wird gesenkt) nach rechts umgekehrt!
4 Die Diagnoseleitung wird nun abgeklemmt. Das Blinken hört auf und fertig ist der ganze Zauber!!!!!!!

Um die dünne Luft auszugleichen hab ich meinen Regler um ca einen roten Balken nach links verschoben. So hat meine Heizung bis 4100MüM besten geheitzt. Natürlich sinkt die Leistung der Heizung entsprechend. Es kommt ja schliesslich nun auch weniger Treibstoff. Der Leistungsabfall ist bemerkbar, aber reichte für uns doch gut aus. Vergleichbar mit der Motorleistung. Also ca 40% bei 4000MüM.

Durch diese Art der CO/Höhenkorrektur wird die Taktfrequenz der Pumpe herabgesetzt. Hat also den gleichen, jedoch variablen effekt wie eine zweite Pumpe. Einfach ohne grosses Gebastel!

Ich habe vor unserer Abreise mit Hilfe eines normalen Abgastesters in der Werkstatt die Funktion geprüft und es funktioniert!

Nach meiner Heimkehr in einem Monat werde ich das CO dann wieder in der Werkstatt hochstellen und dann wird sie wieder 'Europa-tauglich' sein wie vorher.


Also: Natürlich kann ich euch nicht garantieren, dass es bei allen so perfekt klappt wie bei uns, aber ich denke das ist die sowohl beste wie günstigste Art der Höhenanpassung.
Die Anleitung kann, übrigens mit der Diagnose-Software legal von der Ofiziellen Webasto seite USA heruntergeladen werden (natürlich in Englisch).
Für die Bastler unter euch; Mann kann sich aus einem Billigen OBD-Diagnoseadapter für wenige Teuronen eine Schnittstelle basteln, die dann mit der Webasto software funtzt!!! (einschlägige Foren helfen da weiter ;-)

So, das wars dann endlich, sorry für den langen Kommentar, aber ich wäre froh gewesen um Infos vor Abreise.... Hoffe konnte helfen!?

Viel Spass bei den Vorbereitungen und melde Dich wenn du noch Fragen hast.

Grüsse aus Cartagena
Fabine

Höhenkit für Dieselheizung

Werner Schertz @, Siegsdorf, Montag, 18. Juni 2012, 09:17 (vor 2676 Tagen) @ Fabine

Servus Fabine,
man sollte Dir die Füsse küssen,
Deine beschriebene Einstellung habe ich von einem Bosch-Dienst vornehmen lassen.
Der CO2 Gehalt wurde auf 9,5 reduziert.Habe die Heizung dann am Groß-Glockner ausprobiert. Funktioniert einwandfrei.Wollte dann von dem Monteur wissen, was er am Bdienteil gemacht hat.Keine Auskunft.Darum kann ich nur sagen: Danke,Danke Danke...
Es gibt doch noch nette Menschen.

Viele liebe Grüße uas dem sonnigem Chiemgau

Werner

Höhenkit für Dieselheizung

Muckiveco, Montag, 18. Juni 2012, 09:38 (vor 2676 Tagen) @ Fabine

Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen so z.B. Luft / Wasserheizungen und auch nicht Diesel / Benzin Variante!

Der CO2 Gehalt läßt sich sicherlich an jeder Heizung einstellen anhand der Luftmengenschraube. Ob dies aber auf 4500 mtr. bei einer Dieselheizung alleine reicht wage ich zu bezweifeln. Hier bedarf es weniger Kraftstoff damit wieder ein richtiges Mischungsverhältnis und damit ein CO2 Gehalt von 9,5 -10,5% erreicht wird.

Gruß Muckiveco

Höhenkit für Dieselheizung

Fabine, Montag, 18. Juni 2012, 15:58 (vor 2676 Tagen) @ Muckiveco

Hallo Muckiveco

Natürlich hast du recht mit den Äpfeln und Birnen! Auch sind die Benziner generell weniger anfällig zum Russen, keine Frage.
Ich möchte nur Helfen und für uns war diese Lösung das Gelbe vom Ei ,-)

Noch zur Einspritzmenge: Durch die CO-Korrektor über den DREHREGLER der Heizung (Der Rote mit welchem die Heizleistung eigestellt wird) wird genau die Kraftstoffmenge eigestellt!!! Die Funktion hat zur Folge, dass die Kraftstoffpumpe in grösseren Abständen angetaktet wird. somit gelangt definitiv weniger Kraftstoff zum Heizgerät. Das Ergebnis ist das selbe, wie wenn du eine zweite Pumpe einbaust.

Natürlich kann ich verstehen, wenn es die wohler ist mit einer zweiten Pumpe zu fahren, anstelle auf die Elektronik zu vertrauen! Mir gehts normalerweise auch so:-D

Gemäss Anleitung von Webasto sollte diese Einstellung be allen neuere AirTop Modellen funktioniere (ohne die EVO-Modelle, welche eine integrierte Höhenkompensation haben sollen...!?)

Hoffe konnte Helfen und bitte glaubt mir, ich will hier nicht klugscheisser;-)

fabine

Höhenkit für Dieselheizung

gusano ⌂ @, Montag, 18. Juni 2012, 03:30 (vor 2677 Tagen) @ Hartmut Michel

haben ne Dieselheizung von Eberspaecher 2000 W mit Hoehenkit und alles voellig easy!!! Lief sogar ueber 4200 m hinter Huaraz bei den Raimondis vor wenigen Wochen. Wenn FRagen dann geb ich Euch dern Spezialisten von ehemals Eberspaecher, der weiss alles, auch fuer Webasto
Gusano

Höhenkit für Dieselheizung

Hartmut Michel, Montag, 18. Juni 2012, 08:45 (vor 2676 Tagen) @ gusano

Hallo gusano,
dann geb mir mal Namen Und wenn möglich) Tel.-Nr.
Viele Dank
Hartmut

Höhenkit für Dieselheizung

gusano ⌂ @, Montag, 18. Juni 2012, 16:06 (vor 2676 Tagen) @ Hartmut Michel

mein lieber freund, etwas hoeflicher koennte man auch darum bitten, aber das gibt es anscheinend nicht mehr in der heutigen Welt, schade..............kannst mal drueber nachdenken.
Email: kiwijens@yahoo.co.nz
Jens Wachtel heisst der liebe faehige Mann. Und...........dann kauft mal alle lieber naechstes Mal Eberspaecher.
Mit lb Gruss aus Cusco

Gusano

Höhenkit für Dieselheizung

Hartmut Michel, Mittwoch, 20. Juni 2012, 10:18 (vor 2674 Tagen) @ gusano

sorry, es sollte nicht "grantig" wirken, tut mir leid. Das mit Eberspaecher habe ich nach der fehlenden Unterstützung von Webasto auch schon gedacht (und es Webasto mitgeteilt). Fakt ist aber (leider), dass ich die Webasto habe und sehen muss, damit klar zu kommen.
Vielen Dank für die email-Addresse. Ich werde ihn anmailen.
Liebe Grüße aus (dem im Moment verregneten) Deutschland.
Hartmut

Höhenkit für Dieselheizung

Michel ⌂, Canada, Dienstag, 10. Juli 2012, 06:05 (vor 2655 Tagen) @ Hartmut Michel

Das war der Hauptgrund wieso ich diesen Düsenjet von Webasto Airtop 2000 gleich nach dem Kauf meines HZJ75 verkauft habe und mir ne Eberspächer gekauft habe mit Höhenkit. Erstens ist sie so laut, dass man gleich den Motor laufen lassen kann (ist leiser!) und 2ten baut Webasto Standheizungen für am Meer. Dass es Berge gibt kommt denen nicht in den Sinn.
Auch bietet Webasto NIX an Software, Anleitungen etc. an. Die haben mich an einen Händler verwiesen, als Privatmann soll man da nix selber machen. Hilft dann viel in Südamerika. Via USA wie ich sehe schon, das ist gut!
Eberspächer Service in Deutschland war sehr professionell und haben mir super geholfen als ich ein Problem beim Einbau hatte.
Auf http://www.espar.com/www/espar.com/tech_manuals/ (falls das Jemand liest der mal daran interesiert ist) findet man ALLE Anleitungen, aber wirklich ALLES! Ganze Anleitungen mit Bildern wie man die Heizung auseinander nimmt, flickt, etc etc. Habe mir alle PDF's geladen und habe sie nun für unterwegs mit paar Ersatzteilen die Eberspächer mit empfohlen hat dabei.
Die Anden liegen zwar noch 1-2 Jahre vor uns, aber dort gibt es keine Ersatzteile wie mir Eberspächer sagte.

In diesem Sinne, viel Glück mit der Anleitung, tönt gut und hat ein Kollege von mir auch so gemacht bei seiner!

Musste mal gesagt sein falls Jemand vor der Entscheidung steht Eberspächer oder Webasto...

Ach ja, meine D5WSC (Wasserheizung) ist so leise, höre kaum wenn sie im Motorraum läuft...

my 2 cents...

Cheers

Michel

Höhenkit für Dieselheizung

Tremmel @, Montag, 11. November 2013, 18:54 (vor 2165 Tagen) @ Hartmut Michel

Es gibt von Webasto Airtop 2000 ST eine sogenante Komfort Variante mit Höhenanpassungsschalter. Damit hast du alles,was du brauchst.

Höhenkit für Dieselheizung

Gringa, Samstag, 16. November 2013, 17:38 (vor 2160 Tagen) @ Tremmel

Hallo
HL 32-MAN 15 396C
Dies ist die Original Nummer von Webasto für die Pumpe mit 25% weniger Leistung.
Achtung bei der Bestellung noch angeben ob 12 oder 24 V.
Wenn in Deutschland nicht zu erhalten, so aber in der Schweiz bei Webasto in Basel. (Letzte Bestellung Februar 2013)
Die Pumpe funktioniert bei Ebersbächer und Webasto- Heizungen.
Hierzu noch einige Bemerkungen.
Wir haben sehr viele schlecht funktionierende Heizungen in den verschiedensten Fahrzeugen gesehen.
Meistens ist eine schlechte Planung der Anlage entscheidend.
Viele Heizungen sind nicht in einem geschlossenen Kasten eingebaut. In Europa kein Problem, aber auf Staubpisten ist dies anders, ist zu viel Staub in der Luftdüse heult die Heizung wie ein Düsenjet, nebst anderen Problemen die damit verbunden sein können.
Viele Heizungen sind schlicht falsch ausgelegt und arbeiten nicht richtig.
Die Heizung ob Ebersbächer oder Webasto ist ein kleines Kraftpaket und erreicht sehr schnell die Betriebstemperatur.
Sind als Beispiel, bei Warmwasser-Heizung die Radiatoren zu klein ausgelegt, kann die erzeugte Hitze gar nicht schnell genug an die Umgebung abgegeben werden. Der Eingebaute Thermostat in der Heizung wird also das Gerät abstellen, die Wasserpumpe läuft weiter und gibt die Hitze an die Radiatoren ab. Ist die Wassertemperatur wieder genug gesunken, läuft die Heizung wieder an und dies geht so, bis der Raumthermostat die Heizung abstellt.
Wir im Auto freuen uns an einer gut funktionierenden Heizung, während der Brennraum der Heizung langsam verrusst.
Die Heizung sollte dauernd durchlaufen und während einer Heizperiode nicht abstellen. Dafür ist der Raumthermostat da.
Es ist das gleiche wie bei einem Holzbackofen, während dem Einheizen verrußt dieser, ist die Temperatur erreicht verbrennt der Russ und es bleibt ein sauberer Brennraum zurück.
Ein solches Heizgerät wird auch nach Jahren noch Problemlos funktionieren unabhängig vom Hersteller.
Eine Thermo 90 ist für die meisten Fahrzeuge viel zu gross, besser Thermo 50 und länger laufen lassen.
Die Leitungen sollten nicht isoliert werden und wenn möglich sogar ein Teil ausserhalb vom Fahrzeug verlegt werden.
Damit ist gewährleistet, dass die Wassertemperatur nie den kritischen Wert erreicht und die Heizung zu früh abstellt.
Ventilatoren unter den Radiatoren helfen, diese Problem der langsamen Hitzeabgabe an den Raum zu verbessern.
Ideal für unsere Fahrzeuge wäre eine kleiner Heizung von max 4kW, aber dies ist Wunschdenken.
Viele der von uns angetroffenen Fahrzeuge hatten Heizungsprobleme lange bevor sie in den Anden waren.
Eine sauber installierte gut dimensionierte Heizung wird einige Tage in den Anden auch ohne Höhenanpassung überstehen.
Für eine längere Heizperiode ist eine zweite Pumpe zwingend, die Höhenkitts sind nicht für über 3500 Meter ausgelegt.
Wer also plant längere Zeit (einige Wochen) sich in den Anden in der Höhe aufzuhalten tut gut daran über dieses Problem nochmals nachzudenken.
Ohne Heizung geht da oben gar nichts.
Gruss Gringa

RSS-Feed dieser Diskussion