Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Benzin

Michael @, Stuttgart, Montag, 11. November 2002, 03:28 (vor 6154 Tagen)

Hi,

ich habe mal eine frage zum Benzin, und zwar zum Preis.
Bei einer Strecke von ca 40000km kommt da denke ich einiges zusammen,
auch wenn die Preise recht billig sind.
Ich habe mal eine hochrechnung gemacht bei einem Durschnittsverbrauch von
12l und einem Durshnittspreis von 50 cent, da kommt einiges zusammen ;-).

Mich würde einfach mal interesieren, mit wieviel kosten ich einplanen
muesste bei einer solchen Strecke.
Z.B. wenn ich auch mit nem VW Bur fahren würde. Von Alaska bis Feuerland.


mfg Michael

Diesel!

Tom, Montag, 11. November 2002, 17:22 (vor 6153 Tagen) @ Michael

moin,

hast Du schon ein Fahrzeug? Falls nein, empfehle ich Dir, ein Diesel-Fahrzeug zuzulegen! Verbraucht weniger, ist robuster und Diesel ist überall in (mehr oder weniger) einheitlicher Qualität zu bekommen (keine verschiedenen Oktanzahlen, verbleit/unverbleit...).

so long, Tom

Diesel!/ Benziner

Andrés @, Montag, 18. November 2002, 03:03 (vor 6147 Tagen) @ Tom

hi,
allerdings nicht vergessen :

VW busse diesel gibt es kaum in nord/mittel und südamerika. je weiter nördlich desto höher die chancen einen zu erwischen, oder aber ersatzeile von einem anderen vw diesel zu kriegen. d.h. sollte die wahl auf einen vw diesel fallen, genügend ersatzteile mitnehmen... viel spass, andrés

Disel!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Marcel @, Sonntag, 22. Dezember 2002, 04:00 (vor 6113 Tagen) @ Michael

Hi, wir sind von Januar bis Mai in Südamerika (Argentinien,Chile, Peru,Bolivien,Equador))unterwegs und wollen dann (Mitte-Ende Mai)das Auto auch dort verkaufen. Es ist ein VW Camping Bus mit allem drum und dran!! Top gepflegt mit Standheizung, Gasanschlußm, Kühlschrank.....und und und mit 4Schlafplätzen. Also wenn ihr interesse habt?? Oder jemand anderes? Ansonsten trotzdem viekl Spaß!

Antworten an ceglarek1@yahoo.de

Gruß Marcel

RSS-Feed dieser Diskussion