Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Ersatzteile nach Suedamerika schicken lassen? (Technisches)

carioli ⌂ @, Suedamerika, Mittwoch, 17. Februar 2010, 00:43 (vor 3044 Tagen)

Wir haben ein paar technische Probleme mit unserem Fahrzeug in Suedamerika.

Hat jemand Erfahrung, wie man sich Ersatzteile am besten zuschicken lassen kann - UPS, FedEx, Papierkram, Kosten?

Wir sind fuer jeden Tipp dankbar

Ersatzteile nach Suedamerika schicken lassen?

Tromml, Mittwoch, 17. Februar 2010, 01:20 (vor 3044 Tagen) @ carioli

Grüß Dich Carioli,

ich habe mir die E.Teile mit DHL schicken lassen,
Vorort werden diese dann - je nach Land - der örtlichen Post übergeben,
der Wahnsin ist das Du die Einfuhrsteuer - von etwa 60% - nicht nur auf das importierte E.Teil sondern auch auf die Transportkosten zahlst,
so kam ich auf eine Rechnung - E.Teil + Versand + Steuer - von über 250,-US$ bei einem Materialpreis von 36,-€
also mein Tip eine zweite Rechnung - z.B. als Lieferschein - mit zum Packet schicken lassem, mit einem geringeren Betrag und diese dann der ADUANA vorzeigen
oder wenn es nur ein Kleinteil ist, am Besten als Privatpacket versenden,
ich habe auch schon gehört das in manchen Fällen der ADAC die Kosten übernimmt, bei mir persönlich - über 10 Jahre Mitglied - war das nicht der Fall aber es kommt ja immer auf die Person gegenüber an,

viel Glück
tschau Tromml.

Ersatzteile nach Suedamerika schicken lassen?

Muckiveco, Mittwoch, 17. Februar 2010, 01:51 (vor 3044 Tagen) @ carioli

Hallo Carioli,

mit dem ADAC hatten wir zweimal zu tun und jedes mal war der Service top.
Die Lieferung kommt in der Regel mit einer Lufthansa Maschine innerhalb einer Woche. Der ADAC kauft die Teile selbst ein und gibt den Super Rabatt auch weiter. Man bekommt für den Zoll ein Begleitschreiben in der Landessprache
und der Wert wird in der Regel wegen der Verzollung relativ nieder angesetzt.
Allerdings muß man vermutlich Mitglied sein!

Die andere Möglichkeit wäre über eine Niederlassung des Fahrzeughersteller vor Ort die Teile zu ordern. Somit ist die oftmals schwierige Zollgeschichte in der Hand von Spezialisten denn die bekommen Teile immer mal vom Ausland, in Costa Rica selbst praktiziert.

Gruß Mucki

Ersatzteile nach Suedamerika schicken lassen?

BWANAKITOKO, Donnerstag, 18. Februar 2010, 16:59 (vor 3043 Tagen) @ Muckiveco

Hallo Mucki; Habe identische ersatzteilsendung problemen...denn fur meinen
VW/Syncro/16" gibst uberhaupt nichts zu bekommen dort(10X nachgefragt bei Orig.
VW Handlern und Repuestos Handlern..NADA)....deswegen!! Ich wurde versuchen meine sachen selbst mit zu nehmen in Gepack...und denn mahl sehen...when ich
"die grune lampe" vorbei bin ist alles fertig/sauber..Oder???;-)

Ersatzteile nach Suedamerika schicken lassen?

BWANAKITOKO, Dienstag, 09. März 2010, 20:31 (vor 3023 Tagen) @ BWANAKITOKO

Hallo Horst, Habe hier(Belgien) nachgefragt bei der DHL/FEDEX...575 Euro fur ein 25KG Paket....(ist fast das doppelte von ersatzteilwert(neuteile)...) und dazu die einfuhrkosten..nee nee..mache ich nicht! Die DHL/FEDEX leute hatten eben keine ahnung von Zoll-Steuer usw...! Hatte damals ersatzteile verschifft
nach Phoenix/USA..nur auf die Unterstellplatz Adresse...nichts extra bezahlt!
Auch mahl nach Jo'burg/RSA..ein paar Hunderd Rand, und fertig! Warum muss man eigentlich als Tourist mit Eigenes Fahrzeug steuer bezahlen...bin doch nur in Transit...Und die teile gibst dort nicht..Also??

Ersatzteile nach Suedamerika schicken lassen?

Horst Bertram @, Samstag, 13. März 2010, 05:10 (vor 3020 Tagen) @ BWANAKITOKO

Hi Bwana,

das Problem ist,die haben Angst wegen das die Teile hier dann verkauft werden.
Als Tourist braucht man normalerweise fuer ein Ersatzteil fuer das eigene
Fahrzeug keine Steuern bez.Aber die Praxis ist leider anders,man muss immer das Zoll vorzeigen,und noch besser dort gleich einbauen.
Wenn dieses nich geht,braucht man ein Zeugen,das der Wagen einen Schaden hat,
ein Beleg von einer Polizeistad. waere sehr gut.
Aber besser ist es,wenn man Zeit hat,das einer das Teil mit bei der Wohmoverschiffung mitbingt,so hat man keine grossen Probleme.

Gruss Horst

Ersatzteile nach Suedamerika schicken lassen?

Horst Bertram @, colonia Uy, Freitag, 19. Februar 2010, 03:28 (vor 3042 Tagen) @ carioli

ich hatte hier eine Kfz-Werkstatt,wegen krankheit und Alter geschlossen.
meine Ersatzteile fuer EU-Autos wurden mir immer mit anderen Wohmos mitgeb.
Es geht auch ueber Hamburg-Sued nach Montevideo,es ist einfacher und billiger.
VW-Teile direct ueber VW Arg. ( Kundendienstabt. )
Versuchen

Viel Glueck Horst

RSS-Feed dieser Diskussion