Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren (Sonstiges)

zion, Montag, 12. Juni 2023, 18:02 (vor 349 Tagen)

Hallo Freunde,

meine Frau und ich (65, 69) suchen für eine ca. 6 bis 12-monatige Südamerikareise eine Krankenversicherung. Da die Reise zeitlich unbestimmt ist, wäre eine Verlängerungsmöglichkeit während der Reise oder ein Zurückzahlen nicht in Anspruch genommener Monate bei vorzeitigem Abbruch wichtig.

Der ADAC bietet 1 Jahr (ohne USA) für rund 4.000 EUR (für beide) an,
Hanse-Merkur kostet 4.600 EUR, ist dafür aber flexibel, was Veränderungen der Reisedauer angeht.

Kennt jemand günstigere Versicherungen für alte Menschen?

Danke sehr und Grüsse
zion

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

SteyrXtreme, Montag, 12. Juni 2023, 20:11 (vor 349 Tagen) @ zion

Vielleicht werdet ihr hier fündig:
BDAE Auslandsversicherungen

Diese Versicherung hatte ich während meiner SA Reise ebenfalls inkl. problemloser Inanspruchnahme. Bzgl. mögl. Altersbeschränkungen und Flexi-Optionen müsstest ihr bei Bedarf selbst mal schauen.

Viele Grüße und good luck
Markus

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

zion, Dienstag, 13. Juni 2023, 17:14 (vor 348 Tagen) @ SteyrXtreme

"... BDAE..."

Danke. Für mein Alter leider erheblich teurer als ADAC und H-M.

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

Realist, Dienstag, 13. Juni 2023, 21:21 (vor 348 Tagen) @ zion

Ich hatte mich einige Male bei -Versicherer im Raum der Kirche - (bis ich Altersmässig mit 73 Jahren rausfiel) versichert.
Habe aktuell mal durchgerechnet mit fiktiven Zahlen:
Geburtsjahr 1955, 2 Personen, ein komplettes Jahr ca. 4400€, ca. 175€/ pP und Monat für SA. Reisen in NA und Kanada ist teurer
Vielleicht ist das ja eine Alternative
Gruß

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

Eis-Uli, Freitag, 18. August 2023, 14:31 (vor 282 Tagen) @ Realist

Versucht es doch mal bei protrip.de. Kostet (ohne USA, Kanada) für Personen bis 69 Jahre und Wohnadresse in Deutschland 78,60 € im Monat. Versicherung muss vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Bei vorzeitiger Rückkehr wird anteilig Geld rückerstattet.

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

zion, Freitag, 18. August 2023, 18:09 (vor 282 Tagen) @ Eis-Uli

Danke, Uli.

Ja, protrip und envivas scheinen die günstigsten Versicherer zu sein, wobei ich bei protrip auf die Schnelle nicht herausfinden konnte, welche max. Dauer die anbieten, bei envivas ist max. ja nur 1 Jahr.

Ich ruf dort mal an.

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

Muckiveco, Mittwoch, 14. Juni 2023, 14:46 (vor 347 Tagen) @ SteyrXtreme

Vielleicht ist hier was passendes dabei...

https://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/phpBB3/search.php?st=0&sk=t&sd...

Gruß Muckiveco

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

Adriaan1960, Mittwoch, 14. Juni 2023, 06:44 (vor 347 Tagen) @ zion

https://www.envivas.de/tarife/reisekrankenversicherung/#/beratung/reise
Bei denen war ich während meine südamerikareise versichert, bin 63 Lenzen.
Kostete für mich um die 300 Euro im Jahr.
Allerdings nur für TK versicherten, maximal ein Jahr ohne verlängerungsmöglichkeit.
TK hab ich freiwillig als Anwartschaft weiter kaufen lassen, kostete ca 55 euro/monat.

Wünsche euch eine schöne Reise!

Adriaan

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

zion, Freitag, 16. Juni 2023, 18:04 (vor 345 Tagen) @ Adriaan1960

Hallo Aadrian,

deine Empfehlung ist super - knapp 900 EUR pro Jahr ist unschlagbar günstig. Danke!
Wir sind ja beide in der TK, muss noch das Kleingedruckte vergleichen mit ADAC und Hanse-Merkur, bei Envivas ist bei max. 1 Jahr offenbar Schluss,- ich muss mal eruieren, ob direkt anschl. ggf. Hanse-M abzuschliessen wäre. Ich geb im Oktober Bescheid, wie ich mich entschieden habe.

@all: Danke!

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

muecken_manni, Freitag, 30. Juni 2023, 17:27 (vor 331 Tagen) @ zion

Hallo Zion,
...Rückzahlung von nicht genutzter Versicherungszeit ...nach der Rückkehr.....sieht ADAC und Hanse in jedem Falle vor....
Verlängerung ist NICHT möglich....Nur NEUABSCHLUSS NACH DER RÜCKKEHR NACH DEUTSCHLAND !!!

.....auch wichtig: ein "Zeitsplit" ist nicht möglich....also ich schließe eine Versicherung vor Abfahrt ab....und schon die nächste, aber diese mit einem Startzeitpunkt, z.b. erst in 6 Monaten...
Mit der Thematik haben wir uns auseinander gesetzt, .....da wir 8 Monate USA /Kanada bereisten...und dann weiter Mexico, etc....und dann musst du für die kompletten Reisedauer USA includieren....sauteuer...
Alle Langzeitversicherung müssen Vor dem Abflug aus Deutschland starten....(Flugticket)...oder sonstiger Nachweis, das man zum Startzeitpunkt noch in Deutschland war, sonst droht Leistungsverweigerung ..
Grüße aus dem Pantanal,

Manni und Daggi

www.world-explorer.de

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

zion, Montag, 03. Juli 2023, 18:40 (vor 328 Tagen) @ muecken_manni

Hallo Manni + Daggi,

vielen Dank für Eure wertvollen Tips. Die einzige Ausnahme vom Gebot: Beginn KV = Start Reise vom Heimatort aus, scheint Envivas zu sein. Deren Vers. beginnt erst mit Ablauf der Standard-Urlaubs-Kurzzeit-KV, wenn ich das richtig überflogen habe. Ich hab weiter oben dazu geschrieben.

Habt eine schöne Reisezeit!
zion

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

Andreas Kaiser @, Donnerstag, 06. Juli 2023, 18:55 (vor 325 Tagen) @ zion

Hallo,
wir waren schon mehrmals in SA beim Arzt, sind immer wieder seit vielen Jahren da unterwegs. Bei den Kosten stellt sich für mich die Sinnfragen einer teuren Versicherung.
Beispiel:
- in Chile ein Ersatz für ein Inlay, 185 Dollar, lt. Aussage vom Zahnarzt in Deutschland, eine sehr gute Arbeit
- in Arg Schnitt in der Wade genäht, 85 €.
und beides in tollen Praxen.
Liebe Grüße

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

ichgebgas @, Donnerstag, 06. Juli 2023, 21:35 (vor 325 Tagen) @ Andreas Kaiser

Naja, bei solchen Sachen verstehe ich deine Sinnfrage. Sobald aber was langwieriges, kompliziertes notwendig würde, sähen die Preise schon ganz anders aus.

Reise-Krankenversicherung für dt. Senioren

zion, Donnerstag, 12. Oktober 2023, 15:26 (vor 227 Tagen) @ zion

Wollte mich noch mal kurz melden:

Nach ausgiebiger Recherche hab ich mich (69) für die Envivas entschieden: für max. Zeitraum = 12 Monate zahl ich 900 EUR.

Die Envivas ist zwar ein Partnerunternehmen der TK, die Tarife unterscheiden aber nicht, ob TK-Mitglied oder nicht.

Alternativ wäre Proptrip möglich gewesen. Diese bieten auch Tarife für noch längere Reisen an.

Gruss
zion

RSS-Feed dieser Diskussion