Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Camper in Cartagena ausgeräumt (Verschiffung)

derde, Montag, 20. Februar 2023, 00:10 (vor 367 Tagen)

Moin, moin,

als kleiner Erlebnisbericht und vielleicht Warnung: unser Camper ist aller Wahrscheinlichkeit nach in Cartagena auf dem Hafengelände komplett (systematisch) ausgeräumt worden. Den Dieben sehr zuträglich war die Tatsache, dass der Camper vom 6.02. bis zum 16.02. auf dem Hafengelände stand und nciht freigegeben wurde. Wir sind da zwischen die Mühlsteine von Iroko und Robert WWS gekommen (die Reederei hat im Auftrag von Iroko die Fracht nicht freigegeben). Erleichert sind wir, weil nicht mutwillig zerstört wurde. Geknickt sind wir, weil wir neben der Kleidung, den Campingsachen auch so liebgewonnene Kleinigkeiten wie eigene Holzkisten und den ganzen Kleinkram, der sich mit der Zeit bewährt hatte, verloren haben. Da wurde nciht auf Alter oder Abnutzung geschaut. In Cartagena und Umgebung sind es ganzjährig zwischen 25 °C und 35 °C. Da wurde alles, was für kältere Regionen Sinn macht, liegen gelassen.

Cio derde

Camper in Cartagena ausgeräumt

Tom Koch, Mittwoch, 22. Februar 2023, 12:48 (vor 364 Tagen) @ derde

Schon wieder ein Fall wo Robert WWS nicht bezahlt hat (nicht bezahlen kann) und die Kunden die Geschädigten sind. Siehe auch weitere Threads zum Thema Verschiffung mit Robert WWS. Und auch die Google Rezensionen wo Robert immer riesige Ausreden-Geschichten bringt und die Kunden oder die Reedereien beschuldigt.

Camper in Cartagena ausgeräumt

corrado, Mittwoch, 15. März 2023, 23:19 (vor 343 Tagen) @ Tom Koch

Tom,Tom, WWS Robert ist ein Vermittler, er hat KEINE eigenen Schiffe. Wieso gibst du ihm die Schuld??
Es ist wohl so, dass die Kapitäne der Schiffe ihre Crew machen lassen, weil es ein Teil ihres Lohnes ist. Schon mal überlegt??

Gruss
(P.S. unser Auto wurde auch ausgeräumt........)

Camper in Cartagena ausgeräumt

derde, Sonntag, 19. März 2023, 19:30 (vor 339 Tagen) @ corrado

Das meinte Tom nicht. Tom meinte die Tatsache, dass wir mehr als einen Monat im Voraus bereits die komplette Summe bezahlt hatten und doch der Camper von der Reederei gesperrt wurde, weil der Verschiffungsagent (IroKo) von Robert WWS noch nicht bezahlt wurde.

Camper in Cartagena ausgeräumt

Tom Koch, Mittwoch, 22. Februar 2023, 12:50 (vor 364 Tagen) @ derde

Camper in Cartagena ausgeräumt

Jan E, Sonntag, 26. Februar 2023, 02:31 (vor 361 Tagen) @ derde

Jemanden zu beschuldigen, ohne die wahren Fakten zu kennen, sollte in diesem Forum nicht getan werden. Niemand weiß, wann der Diebstahl stattfand. Das hätte auch am Tag 1 sein können. In Montevideo treffen auch oft geplünderte Camper ein, die erst seit einem Tag im Hafen sind. Das ist uns auch passiert.

Camper in Cartagena ausgeräumt

derde, Sonntag, 19. März 2023, 19:27 (vor 339 Tagen) @ Jan E

Moin Jan,

na wenn ich meinen Text jetzt nochmal so durchlese, dann schreibe ich nur, dass die Verzögerung durch die Nichtbezahlung durch Robert WWS dem Diebstahl zuträglich gewsen sein könnte.
Um dies an dieser Stelle auch nochmal ausdrücklich zu betonen: wir hatten bei Robert WWS die Kosten am 20.12.2022 komplett beglichen. Am 13.02. hatte Robert WWS per Express-Überweisung seine Rechnung bei IroKo beglichen. Das ist der eigentliche Skandal.
Was uns bisher nicht so untergekommen war, weshalb ich auch diesen Eintrag geschrieben hatte, dass der Camper auf dem Weg nach oder in Cartagena (im Hafen) ausgeräumt wurde. Und dafür wollte ich nur einen Hinweis geben.

Cio derde

Camper in Cartagena ausgeräumt

corrado, Mittwoch, 22. März 2023, 03:27 (vor 337 Tagen) @ derde

Gut so, derde, Tom.
Dann schreibt doch das so.... Missverständnisse sind doch für uns alle ärgerlich.
Gute Reise und TOI TOI TOI

Camper in Cartagena ausgeräumt

Bold Eagle, Montag, 06. März 2023, 14:55 (vor 352 Tagen) @ derde

...mir wurde dort aus dem "versiegelten* Fahrzeug eine Stepp-Jacke (wintertauglich) gestohlen!

RSS-Feed dieser Diskussion