Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Euro 5/6 Diesel (Technisches)

BenundAnne, Montag, 26. April 2021, 18:34 (vor 91 Tagen)

Hallo zusammen,

wir stehen gerade vor der Frage, welches das geeignete Fahrzeug für uns sein könnte um damit die Panamericana zu fahren.
Konkret geht es um die Frage, ob ein Fahrzeug mit Euro 5 geeignet ist?
Ich hab mal hier im Forum gesucht, aber die Beiträge waren von 2017 - und vielleicht hat sich ja in der Zwischenzeit was getan?

Dann würden wir uns über Info freuen.

Vielen Dank und Grüße in die Runde,
Ben

Euro 5/6 Diesel

Reto Markus, Montag, 26. April 2021, 18:56 (vor 91 Tagen) @ BenundAnne

Hola,Gibt in SA Eu 5+6 Fahrzeuge,auch ad Blue.
Frage ist nur,ob das FZ in die Höhe kann.Normalerweise ist bei diesen FZ ab ca. 3000 üM Schluss!Auch Standheizung-Kochfeld (Diesel)funktioniert nicht mehr.(Verrust)
Bitte bei FZ Hersteller fragen.Gibt auch Firmen in D die den Kat/Elektonik/Standheizung ausbauen/programmieren/anpassen und somit ist die Höhe keine Problem mehr.Aber TÜV ist weg.Interessiert hier in SA kein Mensch.Saludos

Euro 5/6 Diesel

BenundAnne, Montag, 26. April 2021, 19:15 (vor 91 Tagen) @ Reto Markus

Ach super, vielen Dank für die Info. Ich glaub, dann gucken wir lieber nach einem älteren Fahrzeug...
Wäre eh ein Iveco (Daily) und da hatten wir auch schon gehört, dass die Ersatzteilbeschaffung nicht überall so einfach ist.
Vlt hat da auch noch jemand mehr Infos zu?

Euro 5/6 Diesel

Reto Markus, Montag, 26. April 2021, 19:29 (vor 91 Tagen) @ BenundAnne

Hola,ganz einfach,kauft MB Sprinter oder Vario(Fahre selber einen seit 6 Jahren in SA)werden in BR hergestellt und gibt viele Werkstätten/Ersatzteile auch wenn die zT. nicht baugleich mit EU sind.saludos

Euro 5/6 Diesel

BenundAnne, Dienstag, 27. April 2021, 06:02 (vor 91 Tagen) @ Reto Markus

Moin, jap, Sprinter wäre unsere erste Wahl, ist nur nicht so ganz einfach was zu finden, was für uns als Familie passt ;)

Danke jdf für die Hilfe hier!

Euro 5/6 Diesel

corrado, Dienstag, 27. April 2021, 15:37 (vor 90 Tagen) @ BenundAnne

Ciao
wir sind seit 4 Jahren in SA unterwegs. MB Sprinter, EU 5 - Filter ausprogrammieren lassen und sind bis auf Höhen von 5'200müM OHNE ein einziges Problem gefahren.
Ersatzteile waren überall erhältlich.
Wichtig: Immer nur den besten Diesel nehmen, Pfennige sparen wäre völlig unangebracht.
Wir hatten in den ganzen 4 Jahren nie ein Problem.

Viel Erfolg und alles Gute

Euro 5/6 Diesel

Horst, Donnerstag, 29. April 2021, 11:57 (vor 89 Tagen) @ BenundAnne

siehe auch: https://panamericanaforum.org/index.php?id=21513
Beitrag ist zwar "alt", Fahrzeug war aber neuester Stand (=heute) Euro VI, mit AdBlue
Fahren, wenn's den geht ;-)
Gruss,
Horst

Euro 5/6 Diesel

Globl @, D, Sonntag, 09. Mai 2021, 13:36 (vor 79 Tagen) @ BenundAnne

Auf Deine Frage hin : es geht jeder älterer Diesel, wenn man den Kat und das AGR - rausbaut oder umgeht den Ansaug - Luftfilter vergrößert ( oder K&N Luftfilter verbaut sorry für die Schleichwerbung) TÜV usw. Wie schon öfters
beschrieben interssiert in SA keinen
Saludos in die Runde

Euro 5/6 Diesel

Bernd @, Stuttgart, Dienstag, 11. Mai 2021, 03:01 (vor 77 Tagen) @ Globl

Waren in 2019/2020 1 Jahr lang auf der Panam mit einem Ford Transit Diesel Euro VI unterwegs. Davon auch 6 Wochen in Peru und Bolivien durchgehend über 3.500m. Hatten prinzipiell keine Probleme beim Fahren, auch nicht Pässe bis 5.000m. Einzig das Auto nicht auf Höhen über 4.400m stehen lassen und ab-/auskühlen lassen, denn dann springt er nicht mehr von selbst an (dickflüssiger Diesel, zu wenig Sauerstoff). Parkten aber immer so, dass das Auto den Berg runter rollen konnte und so selbst gestartet werden konnte. Hat immer geklappt! Bis 4.300m hatten wir nie Probleme mit dem Starten auch nicht nach Übernachtung.
Letzter Hinweis: in den Bergen bei langem langsamen Fahren (>200km mit unter ca. 40 km/h) kommt der Warnhinweis, dass DPF nicht sauber wird. Mal 10 bis 20 km mit über 50 km/h fahren reicht aus zum Durchpusten.

Euro 5/6 Diesel

Reto Markus, Mittwoch, 26. Mai 2021, 22:18 (vor 61 Tagen) @ Bernd

Hola,eine gute und eine schlechte Nachricht.Corona Zahlen steigen in SA extrem.Impfungen leider genau ins Gegenteil.So habt ihr mindesten 1-2 Jahre Zeit einen Sprinter zu finden.Viele hier in UY lassen nach x Monaten ihre Womo,s nach Hause senden.Hoffnung stirbt zuletzt.hast luego

Euro 5/6 Diesel

TuxOnTour ⌂, Dienstag, 13. Juli 2021, 19:34 (vor 13 Tagen) @ BenundAnne

Ganz einfach keine Euro 5 oder 6 beides macht nur Probleme und ist unterm strich der größte Umweltschaden - altes Auto ist einfach zu Reparieren hat wenig elektrik und Schont Umwelt.

Euro 5 Macht der Diselpartikelfilter nur Probleme in der Höhe und Euro 6 viel spaß beim AdBlue zu Kaufen.

Wir haben das ganze mit nem Euro 3 Gemacht und die mit Euro 5 die wir kennengelernt haben haben nur Probleme gehabt und wollten nicht mehr in die Höhe und abseit...

RSS-Feed dieser Diskussion