Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus? (Papierkram)

Nadia @, Dryden, Donnerstag, 16. April 2020, 18:16 (vor 39 Tagen)

Hallo zusammen,

Kennt sich jemand mit dem US - B2 Tourist Visa aus?

Unser Fall:

Wir sind am 3. März 2020 in die USA eingereist und nur gerade eine Woche haben wir die USA verlassen und sind nach Kanada ausgereist. Wir bleiben in Kanada ziemlich sicher bis August 2020 und dann möchten wir wieder in die USA einreisen. Unsere Frage: Können wir die restliche Tage von den 180 Tage (also ca. 173 Tage, da wir bereits eine Woche in New York waren) für unsere Wiedereinreise in die USA nutzen oder wird der Aufenthalt in Kanada (der bis zum August 2020 dauern wird) zu den 180 Tage dazugerechnet? Wir möchten nach Kanada noch für ca 3 Monate die USA bereisen und das wäre somit nicht möglich, wenn das Visum im September enden würde.

Leider bekomme ich von sämtliche Behörden (sei es von der USA oder CH) keine Antworten auf meine E-Mails und Telefonnummern werden keine genannt.

Danke euch für die Antworten.
Nadia

Avatar

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

Don.Markus, Donnerstag, 16. April 2020, 18:59 (vor 39 Tagen) @ Nadia

Hallo Nadia.
Ich war als Selbstfahrer mit dem B2 Visum in 2013/2014 in USA/Kanada unterwegs. Bei jedem Grenzübertritt habe ich ganz automatisch erneut (!) 180Tage bekommen. Nur einmal wollten sie mir nur die Restdauer von x Tagen geben. Doch auch hier gab es nach freundlicher Diskussion dann die neuen 180 Tage. Ob das heute immer die gängige Praxis ist, daß vermag ich leider auch nicht zu sagen. LG Markus

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

Nadia, Donnerstag, 16. April 2020, 20:20 (vor 39 Tagen) @ Don.Markus

Hallo Markus

Danke dir für deine Antwort. Anscheinend hat sich nicht viel verändert. Eine nette Diskussion und einen netten Officer an der Grenze ist die Lösung für mein Problem :-)

LG
Nadia

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

CamperX, Donnerstag, 16. April 2020, 19:15 (vor 39 Tagen) @ Nadia

Also grundsätzlich ist es so, dass nach der ersten Einreise in die USA die 6 Monate zu laufen beginnen. Auch wenn ihr wieder ausreist, läuft die Zeit weiter. Das ist die offizielle Version. Aber es entscheidet in jedem Fall der Officer bei der jeweiligen Einreise. Wir sind Mitte August 2019 von Kanada mit B1/B2 Visum in die USA eingereist und haben 6 Monate bekommen. Mitte Dezember 2019 sind wir dann nach Mexico ausgereist. Mitte Februar 2020 sind dann unsere 6 Monate abgelaufen. Ende Februar 2020 sind wir wieder in die USA eingereist, und haben ohne danach zu Fragen direkt 12 Monate Aufenthalt genemigt bekommen. Wir kennen aber Reisende, welche noch vor Ablauf der 6 Monate wieder in die USA eingereist sind und wieder neue 6 Monate bewilligt wurden. Anderseits kennen wir auch welche, denen auch auf ausdrückliche Nachfrage die ursprünglich erteilten 6 Monate nicht verlängert wurden. Wie gesagt, liegt alles beim Officer an der Grenze.

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

CamperX, Donnerstag, 16. April 2020, 19:19 (vor 39 Tagen) @ CamperX

Alle meine Angaben aktuell 2019/2020. Es mag natürlich sein, dass es früher anders gehandhabt wurde.

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

Nadia, Donnerstag, 16. April 2020, 20:15 (vor 39 Tagen) @ CamperX

Alles klar, in diesem Fall kommt es wirklich auf den Officer drauf an. Dann werden wir mal schauen, was genau passiert wenn wir wieder in die USA einreisen können (einfach immer schön lächeln) :-)

Vielen Dank für deine Hilfe.
Nadia

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

Michaela, Donnerstag, 16. April 2020, 20:16 (vor 39 Tagen) @ Nadia

Hallo Nadja, grundsätzlich wird die Zeit die du ausserhalb der USA warst, nicht an die gewährten 180 Tage Aufenthalt "hinten" angerechnet. Das Permit läuft weiter und zum ursprünglich gestempelten Termin dann aus. Die Entscheidung über ein neues Permit, also über neue 180 Tage, trifft ausschließlich der Grenzbeamte vor Ort. Hier kannst Du Glück haben, oder auch Pech. Wir kennen von uns und anderen Reisenden alle Varianten. Unsere Infos sind aktuell aus 2020.
Viel Erfolg beim Grenzübertritt!
Viele Grüße von Michaela

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

Nadia, Donnerstag, 16. April 2020, 20:24 (vor 39 Tagen) @ Michaela

Liebe Michaela

Vielen Dank für deine Info. Solange die Grenzen noch geschlossen sind, bleiben wir noch in Kanada. Hoffentlich geht es nicht mehr allzu lange und können noch nach Alaska einreisen.

Liebe Grüsse aus Kanada
Nadia

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

Michaela, Freitag, 17. April 2020, 06:28 (vor 38 Tagen) @ Nadia

Das hoffen wir auch, wir sind in Deutschland gestrandet und warten dass wir zurück in die USA fliegen dürfen. Gute Reise weiterhin!

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

beate2 @, Freitag, 17. April 2020, 17:14 (vor 38 Tagen) @ Nadia

Nadia, soeben wurde beschlossen, dass die Grenze in Kanada für weitere 30 Tage geschlossen bleiben.

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

Nadia, Montag, 20. April 2020, 14:49 (vor 35 Tagen) @ beate2

Ja,wir haben es auch mitbekommen.

Danke

Avatar

US B2 Tourist Visa, wer kennt sich damit aus?

IVECO Tony @, Wherever., Freitag, 01. Mai 2020, 01:39 (vor 24 Tagen) @ Nadia

In my experience, you really do need to have a workable plan B, rather than rely even slightly on the border official being in a good mood - although the longer you are in Canada or Mexico before re-entering the USA, the better your chances of a fresh 180 days

--
Tony Lee
Photos at https://picasaweb.google.com/114611728110254134379
Travels map at https://spotwalla.com/tripViewer.php?id=5cfc50ef7ac22ca2d&hoursPast=2400&...

RSS-Feed dieser Diskussion