Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Verschiffung Hamburg-Halifax (Verschiffung)

Team Bodyduck ⌂ @, Sonntag, 02. Februar 2020, 12:23 (vor 233 Tagen)

Hallo zusammen

Wir verschiffen am 13.April 2020 von Hamburg nach Halifax.
Seabridge schreibt, dass Reservekanister leer sein müssen. Ich habe div. Flüssigkeiten wie Motorenöl, Getriebeöl, Kühlflüssigkeit, Bremsflüssigkeit als Reserve dabei. Bezieht sich das Mitnahmeverbot auf Benzin/Gas oder auf alle Reserveflüssigkeiten.

Vielen Dank für Euere Erfahrungen
Zsolt

Verschiffung Hamburg-Halifax

Pe. Ba. @, Germany, Sonntag, 09. Februar 2020, 17:18 (vor 226 Tagen) @ Team Bodyduck

Das würde mich auch sehr interessieren?
Kann man Flüssigkeiten mitnehmen, wie Öl, etc.
Gehe davon aus, nein, da Gefahrengut.

Verschiffung Hamburg-Halifax

Icon @, Sonntag, 09. Februar 2020, 19:39 (vor 226 Tagen) @ Pe. Ba.

warum schleppt man so etwas mit, glaubt ihr in Übersee gibbet keine Schmierstoffe:-P

Verschiffung Hamburg-Halifax

Lubare @, Mittwoch, 26. Februar 2020, 20:15 (vor 209 Tagen) @ Team Bodyduck

Servus, wir haben unterwegs mehrere Leute getroffen, die Reserve-Flüssigkeiten (auch brennbare) mit verschifft haben. Je nach Reederei unterscheiden sich die Listen der verbotenen Gegenstände. Und je nach Hafen werden die Fahrzeuge scheinbar unterschiedlich kontrolliert.

Seabridge scheint mit den Vorgaben im Vergleich eher streng zu sein.

Ein Pärchen, das wir getroffen haben, hatte Ersatzöl & Co außerhalb des Busses in einer Box gelagert. Das war wohl in Ordnung zur Verschiffung.

Hoffe wir konnten etwas weiterhelfen und stehen für weitere Fragen gern zur Verfügung. ;)

Verschiffung Hamburg-Halifax

Team Bodyduck ⌂ @, Mittwoch, 26. Februar 2020, 20:19 (vor 209 Tagen) @ Lubare

Herzlichen Dank.
Wir lassen uns überaschen…..;-)

RSS-Feed dieser Diskussion