Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Telefonkarte für Argentinien bzw Rest-Südamerika (Sonstiges)

Tine_Klaus_Manzi, Montag, 22. Oktober 2018, 17:05 (vor 24 Tagen)

Hallo,
wir sind seit 2 Tagen in Buenos Aires und warten auf die Ankunft unseres MAN.
Wir versuchen aktuell, eine SIM-Karte zu bekommen - aber überall heisst es "nur mit Dokument eines Einheimischen". Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht - wer kann uns Tipps geben, wie wir an eine Karte kommen?
Grüsse und danke für Ihre Infos

Telefonkarte für Argentinien bzw Rest-Südamerika

Adriaan, Montag, 22. Oktober 2018, 17:26 (vor 24 Tagen) @ Tine_Klaus_Manzi

ab jetzt NÜR mit DNI Argentina,

Grüße Adriaan (Buenos Aires)

Telefonkarte für Argentinien bzw Rest-Südamerika

SIM, Montag, 22. Oktober 2018, 18:34 (vor 24 Tagen) @ Adriaan

Adriaan, du wirrer Vogel:

Die lieben Leute wünschen keine Bestätigung ihrer Aussage, sondern eine Simkarte. Sei doch zur Abwechslung mal konstruktiv: Biete Ihnen deine Hilfe an, statt den 300sten sinnfreien Post abzufassen.


SIM statt sinnfrei, um es vereinfacht auszudrücken.

Telefonkarte für Argentinien bzw Rest-Südamerika

Gringa, Montag, 22. Oktober 2018, 19:13 (vor 24 Tagen) @ SIM

Hallo

Das geht eigentlich ganz einfach. Geh in einen Claró Shop, (Claró ist unserer Erfahrung nach die beste) kaufe eine SIM-Karte und frage die/der Verkäufer/in ob er sie dir bitte gleich aktivieren kann. In Argentinien habe ich die Karte mit dem vorweisen des Passes kaufen können. Ich konnte im Shop auch gleich 300 Peso einzahlen, so hatte ich Geld auf der SIM-Karte. Die Señora hat mir dann eine "Bolsa" (Daten-Paket) aktiviert. Wir brauchen relativ oft und viel Daten, so aktiviere ich mir immer 2 GB für drei Tage. Aber es hat natürlich auch 2 GB für 30 Tage.

In Chile ist es etwas komplizierter. Hier nehme ich eine SIM-Karte von Entel. Diese bekommst du in einem Kiosco. Sonst fragen,
die jungen Leute wissen bestens Bescheid wo man was bekommt. Zuerst muss man die Handynummer rauskriegen!!! Ja, diese steht nicht einfach auf der Karte, diese muss man abfragen. Vielleicht kann dir der Verkäufer helfen, sonst musst du in einen Entel-Shop gehen, gibt es in jeder größeren Ortschaft. Und du brauchst eine RUT-Nummer. Auf jeder Rechnung steht eine RUT-Nummer auch auf dem Kassenzettel vom Supermercado, diese kannst du nehmen, hat man bei mir so gemacht!!!! Hast du mal eine RUT-Nummer und eine SIM-Karte geht es zurück in den Kiosco und hier kannst du wieder deine Karte regargar. Z.B. mit 10'000 CLP. Auch hier kannst du wieder Balsas kaufen, genau wie in Argentinien. Das aufladen geht super einfach. An der Kasse von Supermercado und der Apotheke am Kiosco, da wo steht regargar tu Claró einfach reingehen und Geld einzahlen.
Wenn es nicht klappt melde dich, aber vielleicht privat.
Saludos Gringa

www.pepamobil.ch

Telefonkarte für Argentinien bzw Rest-Südamerika

el emigrante ⌂, Recinto , Chile, Montag, 22. Oktober 2018, 19:43 (vor 24 Tagen) @ Gringa

Also in Chile gibt es mehere Anbieter . Claro . Movistar-Entel - Wom nur mal die , die am meisten vertreten sind . In einen Entelshop muss man nicht gehen . Prepargo Sims gibt es überall zu kaufen . Lebensmittelladen - Supermarkt- Kiosk - Tankstelle - Schreibwarenladen u.s.w. Die Simkarten haben meist schon beim kauf ein Grundguthaben drauf . Aufladen geht ebenfals so gut wie überall . Immer schauen auf Recarga . Einzig und allein ist das frei schalten dazu brauch man eine Rut. Wenn man höfflich nachfragt schaltet der Verkäufer die Simkarte mit seiner Rut frei . Die Nummer steht immer auf den Karten , ist aber sehr zu finden weil immer ein Wirrwar anZahlen da stehen . Nach einem neuen Gesetz in Chile kann es sein das ein europäisches Handy oder Tablet nicht funktioniert . Dann muss es freigeschaltet werden .
Die Registrierung geht wie folgt:

1. Man muss die folgenden Dokumente als Datei vorliegen haben:
- Cedular de Identidad (RUN) und zwar Vor- und Rückseite in einer Datei
- Oder Reisepass
- Foto des Mobiltelefons auf dem die IMEI zu sehen ist
- Foto des Betriebssystems (Android, iOS, …) auf dem die IMEI zu sehen ist
- Kopie des Kaufbeleges
Die Größe der Dateien darf in Summe nicht 2,4 MB überschreiten

2. Das Mobiltelefon auf der Internetseite http://ingeaudit.cl/personas-naturales/ registrieren:
- Gehe auf Solicitud y Formularios => Remota => INGRESAR SOLICITUD DE CERTIFICACION
- Auswählen ob Chilene oder Ausländer.
- RUN (inkl. Seriennummer) oder Reisepassnummer, E-Mail, Hersteller, Modell, IMEI-Nummer.
- Die unter 1. genannten Dateien hochladen.
- Die Geschäftsbedingungen akzeptieren.

3. Man erhält eine E-Mail in der man dann nochmal den Vorgang bestätigen muss.

Hoffe das ich nichts vergessen habe , saludos desde chile Schorsch

Telefonkarte für Argentinien bzw Rest-Südamerika

Mark 08/15 @, Montag, 22. Oktober 2018, 19:15 (vor 24 Tagen) @ SIM

naja die Antwort hat sich der Trödersteller doch schon selbst gegeben, nur mit Dokument eines Einheimischen, ist in DE doch net anders, was soll man da noch für Tricks ausm Hut zaubern.
Sim sala bim ;-)

que problemo hermano!

Travelmoniki ⌂ @, Cordoba, Argentina, Montag, 22. Oktober 2018, 19:33 (vor 24 Tagen) @ Tine_Klaus_Manzi

Ist mir auch passiert, dann zwei Gedanken später wusste ich ich brauche einen Einheimischen. Erste Möglichkeit war: auf der strasse einen Bettler/ Jemanden ansprechen und für etwas Plata (geld) das Geschäft erledigen.
Tan facil, na dann mal suerte auf Eurer Reise, mögen grössere Probleme ausbleiben

RSS-Feed dieser Diskussion