Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Probleme bekannt bei Rückverschiffung ab Halifax? (Sonstiges)

Caspar @, Donnerstag, 11. Oktober 2018, 07:06 (vor 60 Tagen)

Hallo zusammen,
gibt es hier eventuell jemanden, der konkrete Erfahrungen der jüngsten Zeit zu berichten hat, ob man in Kanada mit Zollproblemen zu rechnen hat, wenn man mit seinem Fahrzeug schon länger als 12 Monate in Nordamerika unterwegs ist? Ich lese immer nur die Horrorgeschichten, dass in den USA bereits ab einem Tag Überschreitung der Frist das Auto konfisziert worden sei. An anderer Stelle (auch hier im Forum) behaupten dann viele, die Kanadier seien da viel lockerer. Nur echte Tatsachenberichte liest man nirgends. Meine Versuche, das mit dem Clearing Agent zu klären, liefen leider ins Leere. Der sagte, da müsse ich direkt den kanadischen Zoll anrufen und fragen, ob ich Probleme bekomme. Das halte ich ja nun für eine ganz schlechte Idee... Mir ist klar, dass im Gesetz auch bei den Kanadiern die 12 Monate als Frist für die temporäre Einfuhr stehen. Mich interessiert aber die tatsächliche Handhabe. Hat hier jemand echte Erfahrungen gemacht und nach mehr als 12 Monaten Aufenthalt in der NAFTA ab Halifax zurückverschifft?
Für Hinweise bin ich dankbar.
Viele Grüße, Caspar

Probleme bekannt bei Rückverschiffung ab Halifax?

., Donnerstag, 11. Oktober 2018, 07:57 (vor 60 Tagen) @ Caspar

Hier kann man genaue Aussagen für die Rückverschiffung erfragen:

Maritime World Logistics Inc.
50 Bedford Highway, Unit 103
Halifax, Nova Scotia
B3M 0J9
Canada

Phone: 902-463-0935
Fax: 902-463-3705

Probleme bekannt bei Rückverschiffung ab Halifax?

Gringa, Donnerstag, 11. Oktober 2018, 15:42 (vor 60 Tagen) @ Caspar

Hallo Casper
Leider schreiben betroffene keine Berichte über ihre Erfahrung.
Wir kennen zwei davon und haben diese mehrmals gebeten ihre Geschichte zu erzählen. Leider ohne Erfolg.
So kann ich dich also auch nur aus zweiter Hand informieren.
Wir kennen solche Geschichten nur aus den USA wo der Zoll die Fahrzeuge eingezogen hat.
Diese waren mehrere Tage beschlagnahmt bis ein Nachweis da war, dass sie das Land mit dem nächst möglichen Schiff nach Europa verlassen werden. Buße wurde keine verlangt. Sie durften aber auch nicht die USA nach Mexiko verlassen sondern mussten zurück nach Europa.
Es ist natürlich immer blöd betroffen zu sein, aber, dass Fahrzeuge nicht mehr herausgegeben wurden ist uns nicht bekannt. Es sind gemessen an wie vielen Fahrzeugen in den USA-Kanada und Mexiko herumfahren und diese Zeit überschreiten, sehr wenige. Ich glaube kaum, dass du dir wegen Kanada Gedanken machen musst.
Gruss Gringa

Probleme bekannt bei Rückverschiffung ab Halifax?

MUNZUNGULU, Samstag, 13. Oktober 2018, 16:32 (vor 58 Tagen) @ Caspar

Hi,
Habe in 2016 hin/zuruck verschift vonaus Rotterdam nach Halifax. In Container 20"/VW T4 Syncro. Kein einziges problem. Reisedauer war 4 monath mit grenzubergang nach der USA. Mehr info's kann ich senden auf wunsch. Identisch damals in 2002 auch gemacht und zuruckverschift denn vonaus Charleston/USA in 2005(mittels unterstellplatzen!)
gruss
---------------

RSS-Feed dieser Diskussion