Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Grenzübergang Mexico - USA (Straßen & Routen)

Jens, Mexico CIty, Dienstag, 02. Oktober 2018, 12:09 (vor 70 Tagen)

Hallo zusammen,

nachdem ich mit meinem Landcruiser von Mexico bis nach Panama hin und zurück bin, soll es die Tage weiter gehen in die USA.

Wie läuft der Grenzübergang in die USA ab? Brauche ich irgendwelche Dokumente für die Einreise mit meinem deutschen Auto?
Versicherung soll man ja gut über Thum oder Progressive abschließen können, aber wie läuft das dann im Zusammenhang mit dem Grenzübergang? Die Versicherung muss ich dann ja schon vorher haben, wenn ich das richtig sehe?

Freue mich sehr auf Ratschläge!

Grüße aus Mexico City! :-)

Grenzübergang Mexico - USA

Karl ⌂ @, Freitag, 05. Oktober 2018, 19:22 (vor 66 Tagen) @ Jens

Hallo Jens
Ich kann Dir nur schreiben betr. Versicherung die Du brauchst. Selbst bin ich nur von der Baja California nach USA eingereist, da wir nur in Nordamerika gereist sind im 2015. Ich habe die Versicherung über Progressive gemacht und dabei als fixe Adresse ein KOA Camping in Texas angegeben (findest im Internet, wir waren nie dort). Als ich die Versicherung abschloss, war ich schon in Utah, aber über Internet geht es problemlos. Ich fuhr dann von dort nach Alaska und nachher von Alaska - Baja Califonia - USA - Kanada (Halifax) ohne Probleme. Es sieht einfach so aus, dass ein(Wohnort/Aufenthaltsort) in Texas am günstigsten ist, da sehr gross und die Fahrzeugdichte dadurch nicht sehr dicht und dadurch zahlt die Versicherung relativ selten!
Gruss Karl

Grenzübergang Mexico - USA

Kirsten @, Montag, 08. Oktober 2018, 14:50 (vor 64 Tagen) @ Jens

Nach der Versicherung fragt dich an der USA Grenze keiner. Wir sind über 13 Jahre hin und her gefahren, keiner hat gefragt. Das wird nur bei einem Unfall entscheident. Papiere fürs Fahrzeug brauchst du beim Grenzübergang wahrscheinlich auch nicht, da die Fahrzeugeinreise in die USA kostenlos ist. Wir hatten aber den Titel vorsichtshalber dabei, als wir in der Immigration unsere Personeneinreise gemacht haben. Niemand hat je danach gefragt.

RSS-Feed dieser Diskussion