Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Höhentauglichkeit von Westfalia Isofenstern (Sonstiges)

Carlito @, Donnerstag, 17. Mai 2018, 21:50 (vor 91 Tagen)

Wir stehen kurz vor einer Passüberquerung von Argentinien nach Chile über 4'700 m.ü.M. (Paso de Jama). Hat jemand Erfahrung, ob dies für die Isofenster ein Risiko ist (Bersten)? Die vorhandenen Stopfen haben wir entfernt. Das Dachfenster hat jedoch keine.
Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen! Danke!

Höhentauglichkeit von Westfalia Isofenstern

Gringa, Donnerstag, 17. Mai 2018, 23:03 (vor 91 Tagen) @ Carlito

Ich habe bisher noch niemanden getroffen der damit ein Problem hatte.
Gilt für alle Fenster.....:-D
Gruss Gringa

Avatar

Höhentauglichkeit von Westfalia Isofenstern

Tomsn @, Freitag, 18. Mai 2018, 06:53 (vor 90 Tagen) @ Carlito

Moin,
mach deine Stopfen wieder rein, du ziehst dir sonst Feuchtigkeit in die Scheibe, die nur mit Mühe wieder zu enfernen ist ( Haarfön ect.)und beschlagen wenn die Sonne draufknallt.
Wegen Druckausgleich brauchst dir keine Sorgen machen, da passiert nix.

Gruß Tom

Höhentauglichkeit von Westfalia Isofenstern

Muckiveco, Freitag, 18. Mai 2018, 07:08 (vor 90 Tagen) @ Tomsn

Wir kennen einen Fall ( Fahrzeug ) wo Fenster Risse bekamen, da waren es aber Glasfenster.

Bei Kunstsofffenstern kann normalerweise nichts passieren, die genannten Stopfen sind soweit mir bekannt sogar für den Druckausgleich gedacht. Wir haben Seitz S4 und Heki1 Fenster, es gab nie ein Problem.

Gruß Muckiveco

Höhentauglichkeit von Westfalia Isofenstern

Carlito @, Freitag, 18. Mai 2018, 20:19 (vor 90 Tagen) @ Muckiveco

Danke allen für die raschen Antworten. Das tönt ja beruhigend!

RSS-Feed dieser Diskussion