Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Auto in Argentinien kaufen und in Kolumbien verkaufen? (Papierkram)

binu_ninu_ch, Donnerstag, 03. Mai 2018, 07:15 (vor 18 Tagen)

Hallo ihr Lieben
Wir sind zwei Frauen aus der Schweiz, die von November 2018 bis Mai 2019 eine Südamerika Reise planen.
Ev. möchten wir ein grösseres Auto kaufen um drin übernachten zu können.
Nach vielen Recherchen sind wir uns nicht sicher, ob es überhaupt möglich ist ein Auto in Argentinien zu kaufen und dann ein halbes Jahr später in Kolumbien zu verkaufen. Kann uns jemand weiterhelfen?
Einige sagen auch man dürfe nicht mal über die Grenze, z.B. nach Chile/Peru...
Unsere geplante Route: Argentinien, Chile, Peru, Bolivien, Kolumbien.
Wie sieht es aus mit den Aufoschildern? Ist es mit einem US-Nummero einfacher?
Zuerst möchten wir diese grundlegenden Fragen klären, anschliessend kümmern wir uns um den Rest...
Merciiii viel mal für eure Hilfe :-) :-) :-)

lieber Gruss Bettina und Annina

Auto in Argentinien kaufen und in Kolumbien verkaufen?

pickypalla ⌂ @, Brasilien, Donnerstag, 03. Mai 2018, 07:52 (vor 18 Tagen) @ binu_ninu_ch

Wenn Du als Ausländer ein Auto in Argentinien kaufst, welches in Argentinien zugelassen ist, darfst du damit nicht das Land verlassen.

Der Verkauf von ausländisches Autos in Argentinien zwischen Ausländern ist verboten. Sofern ihr doch einen Notar finden würdet, muss der alte Besitzer unbedingt das TIP auslösen.

Um Peru zu durchqueren müsst Ihr die eingetragenen Besitzer in den Fahrzeugpapieren sein.

--
travels | events | photography

www.pickypalla.com

Avatar

Auto in Argentinien kaufen und in Kolumbien verkaufen?

IVECO Tony @, Wherever., Freitag, 04. Mai 2018, 02:17 (vor 17 Tagen) @ pickypalla

Correct about not being able to take an Arg-registered car out of Arg. Some look to buy a Chilean car in Chile but that is also not necessarily a smooth process either

Many foreigners do swap/purchase/borrow foreign cars in Argentina even though it certainly is illegal and while most manage it OK, a few have come to grief and even had their cars confiscated. I've bought two cars and sold one and had no problems (apart from losing sleep over what COULD HAVE gone wrong)

Peru is very inconsistent with its treatment of cars being driven under a Poder and some get through OK while others get turned back. Southern border of Mexico is said to be problematic as well.

--
Tony Lee
Photos at https://picasaweb.google.com/114611728110254134379
Travels map at https://spotwalla.com/tripViewer.php?id=5cfc50ef7ac22ca2d&hoursPast=2400&...

RSS-Feed dieser Diskussion