Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Gastank oder Gasflaschen (Sonstiges)

Hubert H., Freitag, 02. März 2018, 17:49 (vor 112 Tagen)

Servus zusammen,

nachdem es in Deutschland bei der Prüfung der ALU-Gastankflaschen zunehmend Probleme gibt, überlege ich mir eine Umrüstung.
Zur Auswahl stehen:
1.) ein fest eingebauter Gastank
2.) zwei normale Gasflaschen

In Anbetracht meiner geplanten Panamericana-Tour möchte ich Euch um Eure Meinung fragen.
Hier im Forum gab es vor vielen Jahren mal einen Beitrag, in dem gesagt wurde, dass es in SA einfacher sei, Gasflaschen gefüllt zu bekommen als einen fest eingebauten Tank. Ist das immer noch so?
Falls die "Flaschen-Lösung" vorgeschlagen wird - was ist besser:
zwei deutsche Stahlflaschen (oder vielleicht sogar ALU-Flaschen) mitzunehmen
oder
in den USA/Kanada zwei Flaschen zu kaufen und mit Adapter an die Gasanlage anzuschließen. Die USA-Flaschen passen bei mir von der Größe her in den Gaskasten!
Gibt es in Lateinamerika Unterschiede beim Befüllen von deutschen oder amerikanischen Flaschen.

Danke für Eure Antworten!

Liebe Grüße
Hubert

P.S. Ich weiß, dass es in den verschiedenen lateinamerikanischen Ländern diesbezüglich Unterschiede gibt. Da das Problem der Flaschenfüllung ja überall auftauchen kann, hab ich die Frage allgemein gestellt.

Avatar

Gastank oder Gasflaschen

IVECO Tony @, Wherever., Freitag, 02. März 2018, 18:48 (vor 112 Tagen) @ Hubert H.

My advice would be to have both.

If your fixed tank has both the European Dish and Large ACME adaptors then you would be able to get the fixed tank filled in all of North America plus Peru and Chile using their Autogas pumps (attendand will do the filling in all cases.

In addition there will be the possibility of arranging a fill from a delivery truck which generally use the large ACME connector to refill customers tanks.

Then if you also have a US bottle that will also allow refills in quite a few places in several countries.

Or you could also have an european bottle with an adaptor so it ha a female POL fitting so it becomes the same as the US bottle. However the US bottle is better as it has an Overfill Protection Device same as on the fixed tanks

That still leaves Brazil which can be very difficult but in the worst case you can buy a local bottle and regulator and hose and connect it to your gas pipework. On the Hobby I have a separate pipe stub and a valve so I can connect any other low pressure source from a local bottle.

[image]

[image]


If you use the filters on ioverlander.com to show just the propane entries you will get a very good idea of what is available and where

--
Tony Lee
Photos at https://picasaweb.google.com/114611728110254134379
Travels map at https://spotwalla.com/tripViewer.php?id=5cfc50ef7ac22ca2d&hoursPast=2400&...

Gastank oder Gasflaschen

@el emigrante, Montag, 05. März 2018, 10:36 (vor 109 Tagen) @ Hubert H.

Hola aus Chile , GPL findest fast in ganz Südamerika . Ich habe meinen Gastank an einer normalen Tankstelle in Uruguay-Peru-und Chile gefüllt 80ltr. ohne Adapter

Avatar

Gastank oder Gasflaschen

IVECO Tony @, Wherever., Dienstag, 06. März 2018, 00:21 (vor 109 Tagen) @ @el emigrante

Peru autogas uses the Dish fitting and Chile autogas uses the Large ACME fitting so ...

--
Tony Lee
Photos at https://picasaweb.google.com/114611728110254134379
Travels map at https://spotwalla.com/tripViewer.php?id=5cfc50ef7ac22ca2d&hoursPast=2400&...

Gastank oder Gasflaschen

Hubert H., Dienstag, 06. März 2018, 11:29 (vor 108 Tagen) @ Hubert H.

Servus,
erst einmal herzlichen Dank für Eure Antworten, ich möchte aber noch einmal nachfragen.
Momentan sieht es so aus, dass ich eher dazu neige, KEINEN Gastank nachrüsten zu lassen, sondern ohne Gasflaschen zu verschiffen und erst in den USA zwei Gasflaschen zu kaufen. Diese amerikanischen Gasflaschen dürften mit einem entsprechenden Adapter ja problemlos am meine Gasanlage passen. Vorteil für mich: ich erspare mir die hohen Kosten einer Nachrüstung eines Fix-Gastanks und ich habe bei der Rückverschiffung nicht das Problem mit der Tankreinigung.
Jetzt meine Frage:
Wie sieht es in Lateinamerika mit der Füllung von USA-Gasflaschen aus? Gibt es da Probleme?
Danke für Eure Antworten!
Liebe Grüße
Hubert

Avatar

Gastank oder Gasflaschen

Tomsn @, Dienstag, 06. März 2018, 17:19 (vor 108 Tagen) @ Hubert H.

Wie sieht es in Lateinamerika mit der Füllung von USA-Gasflaschen aus? Gibt es da Probleme?

Es ist egal ob du mit Flasche oder Gastank unterwegs bist, ohne entsprechndes Adaptersortiment, wie z.B. Tony abgebildet hat wirst du nicht herumkommen.

Ich hab nen Gastank und eine 11Kg DE Flasche als Puffer dabei, die Flasche bekomm ich mit Adapter überall gefüllt und füll die bei bedarf selbst in den Gastank.

Ich würde an deiner Stelle 2 gefüllte Flaschen mitverschiffen und wenn die erste leer wird, kannst ja mal langsam anfangen die Lage checken ob du die leere befüllt kriegst, oder ob du mit Ami Boddle besser fährst.

Mach dir vorher nicht zu viel Gedanken, wenn du erstmal europäisches Festland verlassen hast, geht alles viel viel einfacher ;-)

Gruß Tom

RSS-Feed dieser Diskussion