Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Arg. Esteros del Ibera', Reise- und Camping Tip ges. (Reisebericht)

Gejok, Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:30 (vor 2115 Tagen)

Hallo
Hat jemand den Ort "Colonia Carlos Pelligrini" schon mal besucht und kann auch Tips geben evtl. auch Camping empfehlen?
Danke im Voraus.
Gejok

Arg. Esteros del Ibera', Reise- und Camping Tip ges.

Gecko, Donnerstag, 20. Februar 2014, 21:31 (vor 2115 Tagen) @ Gejok

Hey Gejok,

wir waren letztes Jahr im Dezember da. Super schoen! Der Ort selber ist sehr klein und super entspannt. Es gibt zwar ein, zwei kleine Tiendas, aber die Auswahl ist extrem begrenzt. Also besser vorher einen Grosseinkauf machen. Wir sind damals die Strasse von Norden kommend gefahren. Auf dem Hinweg zwei Tage nach einem schweren Regen wodurch die Strecke nur mit 4x4 und grosser Boedenfreiheit befahrbar war. Rutschig und sehr tiefe Spurrillen. Eine Woche spaeter war die Strecke trocken und gerade frisch abgezogen, so dass man mit jedem Fahrzeug haette fahren koennen. Die Strasse von Sueden her soll wohl etwas besser sein.
Es gibt unheimlich viele Campyparas, einige Kaimane, Sumpfhirsche, jede Menge Voegel und traumhafte Sonnenuntergaenge. Wenn man vom Ort aus ueber den Damm laeuft kommt die Rangerstation vom Schutzgebiet, von wo aus zwei ziemlich kurze aber schoene Wanderwege losgehen.

Und hier noch die Beschreibung zu dem Campingplatz von unserer Homepage (www.traeumeleben.jimdo.com):

Camping Iberá
Carlos Pellegrini, Reserva Nacional del Iberá, Argentinien
S28.53789°, W57.18654°, 69 m

1. Tag: 55 Pesos/Person und 30 Pesos/Fahrzeug;
ab dem 2. Tag nur noch 40 Pesos/Person/Tag

Super schön angelegter und sehr gepflegter Campingplatz am Ufer der Laguna Iberá. Für uns der schönste Campingplatz in Argentinien! Überdachte Tische, Bänke und Feuerstelle am Platz, sowie Strom und Wasser. Sehr sauberes Waschhaus mit Toiletten und (wenn der Ofen läuft) heißen Duschen.
Sehr viele Vögel und manchmal kommen Capybaras und der Kaiman Hugo vorbei. Vom Campingplatz starten Bootstouren über den See und es gibt einen kleinen Kiosk. Man sollte besser vorher einkaufen, denn im Ort gibt es so gut wie nichts.
Einfahrtshöhe max. 3,15 m.

Lieben Gruss aus Buenos Aires!
Eva

Arg. Esteros del Ibera', Reise- und Camping Tip ges.

Gejok, Freitag, 21. Februar 2014, 10:23 (vor 2115 Tagen) @ Gecko

Hi Eva,

vielen Dank für die schnelle Antwort und die präzise Beschreibung die uns nun veranlasst auf jeden Fall auf diesem Campingplatz zu stationieren.
Leider haben wir kein Allrad und werden deshalb genau auf das Wetter schauen bevor wir in ca. 14 Tagen dahin fahren.


Was meinst Du, reichen 3Tage/2Nächte aus und ist es in punkto Stechmücken erträglich?
Liebe Grüsse
Gejok

Arg. Esteros del Ibera', Reise- und Camping Tip ges.

Gecko, Freitag, 21. Februar 2014, 14:08 (vor 2115 Tagen) @ Gejok

Hallo Gejok,

prizipiell reicht schon ein voller Tag aus, um Vormittags die kurze Wanderung zu machen und vielleicht am Nachmittag noch eine Bootstour. Uns hat es so gut gefallen, dass wir gleich eine Woche geblieben sind. Als wir da waren gab es nur in der Abenddaemmerung recht viele Mosquitos. Tagsueber war es okay.

Lieben Gruss,
Eva

Arg. Esteros del Ibera', Reise- und Camping Tip ges.

Gejok, Freitag, 21. Februar 2014, 14:41 (vor 2115 Tagen) @ Gecko

Danke, Ihr habt uns sehr geholfen!
Übrigens Eure Homepage ist echt sensationell, und die Infos über Campingplätze sind Goldwert! :-)

Weiterhin eine schöne und erlebnisreiche Reise, macht's gut!
Herzliche Grüsse aus Deutschland
Gejok

RSS-Feed dieser Diskussion