Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Adapter Gasflaschen (Technisches)

Salzi @, Freitag, 08. März 2013, 14:04 (vor 2106 Tagen)

Hoi zsäme ;-)

Kann mir bitte jemand Auskunft geben, was für Adapter ich benötige, wenn ich meine Gasflaschen in SA füllen möchte. Macht es Sinn die Adapter noch zu Hause zu kaufen?

Besten Dank im Voraus!!

Adapter Gasflaschen

weltreisende.ch ⌂ @, Freitag, 08. März 2013, 17:46 (vor 2106 Tagen) @ Salzi

Ich hatte die amerikanische Anschlüsse. Die konnte ich ab und zu auffüllen lassen. Lima Peru, Ushuaia Argentinien und Ecuador. Ansonsten habe ich dann meist eine Flasche gekauft und mit einem Lokal gekauften (für 2 bis 5 Dollar) Industrieadapter selber umgefüllt und die Flasche wieder zurückgebracht. Schreib mir ein Email an
weggu@weltreisende.ch

und ich schicke dir gerne eine Anleitung.
Gruss
Weggu

Adapter Gasflaschen

tresviajantes, Donnerstag, 27. Juni 2013, 20:56 (vor 1995 Tagen) @ weltreisende.ch

Servus zusammen,

was ich mich schon immer gefragt habe: warum versuchen immer alle, ihre deutschen Flaschen gefüllt zu bekommen (wozu dann ein Adapter und Überredungskünste nötig sind), anstatt eine (süd-)amerikanische Flasche zu kaufen, die überall erhältlich ist und wieder gefüllt wird und die mit Adapter an den deutschen Druckminderer passt? Habe ich da einen Denkfehler?
Gruß, TSJ

Adapter Gasflaschen

nightflight, Samstag, 06. Juli 2013, 08:05 (vor 1986 Tagen) @ tresviajantes

Hallo tresvijantes,

danke für Deine Info. Frage: WO ist "überall"? Werde 2 Monate von Buenos Aires nach Patagonien fahren, kaufe ich die lokalen Flaschen im Baumarkt, an der Tankstelle, ..? Und wo den Adapter? Danke für genauere Informationen. Herzliche Grüsse aus Wien, Andrea
P.S. gerne mail an zachandrea@yahoo.de

Adapter Gasflaschen

uruguay-trip, Montevideo, Samstag, 06. Juli 2013, 12:34 (vor 1986 Tagen) @ nightflight
bearbeitet von uruguay-trip, Samstag, 06. Juli 2013, 12:46

Hallo,

auch haben wir das einfachste der Welt. Nimm dir nen Gasschlauch aus Deutschland mit der auf deine Flasche passt. Schneide eine Seite ab die Seite die nicht an die Flasche kommt. mach dir noch ein Stueck durchsichtigen Gasschlauch als verlaengerung drauf und fertig. Dann kannste die fast ueberall wo die kleinen GAsflaschen also die 3 kg flaschen die hier sehr im Grbrauch sind auffuellen. Der Steckt dann das ende des schlauches einfach auf seinen kleinen Fuellschlauch und das passt und geht dann einwandfrei. Kauf dir bloss keine Adaptersets die meist nicht passen. Den hier fuellen die kleineren Gasstationen die grossen Flaschen nicht auf nur die kleinen mit 3 kg die grossen gehen in die Fabrik und werden da gefuellt. Also wir haben uns so etwas gebastelt und koennen seitdem an jeder Gasfuellstation wo wir vorbei kommen unsere Deutsche Flaschen fuellen. Man muss zwar ab und an ein wenig mit den reden und erklaeren das dies klasse klappt aber geht fast immer. Ausser Brasilien da ist es etwas schwerer aber der rest von SA kein Problem. KAnn dir da auch mal ein Foto posten von dem Uruguay-trip Gasadapter*smile*:-D

Nachtrag Ein Bild des Fuellschlauches.

[image]

P.s. Das gleiche geht natuerlich auch fuer jede Schweizer oder Oestereichische Gasflasche. Oder woher auch immer die ist.

p.S Und klar das hat keine Gasabnahme

Michael

Adapter Gasflaschen

Wolfgang181, Samstag, 06. Juli 2013, 18:35 (vor 1986 Tagen) @ nightflight

Hallo,

den Adapter kaufst Du im Internet = US-Adapter für ~22Euro.

Die deutschen Gasflaschen kannst Du bei Gaswerken leicht auffüllen.
In Ushaia am Kreisel Ortseingang,
in Coihaique/Chile südl. der Stadt bei Lipigas GPS:S45 37.216W72 06.138,
in Salta östl. der Stadt ~4km vom Camping, GPS:S24 50.807W65 24.382.
Es gibt bestimmt noch andere Gaswerke. Bei oben genannten habe ich selbst aufgefüllt (2013).

Einen Schlauch zum Umfüllen habe ich auch dabei, aber in SA noch nicht gebraucht. Das Umfüllen mit Schlauch ist langsam.
Tschüß
Wolfgang

Adapter Gasflaschen

uruguay-trip, Montevideo, Samstag, 06. Juli 2013, 18:49 (vor 1986 Tagen) @ Wolfgang181

Falsch wir fuellen nicht um wir fuellen so an der Fuelstation und zwar an jeder. Richtig im Gaswerk kannste das nur findest die nicht in jedem Ort am Strassenrand aber fuellstationen fuer kleine Flaschen an jeder ecke.Richtig den Schlauch kannste kaufen deshalb schrieb ich ja mitbringen und fertig. Dann hat man nie Probleme. Gasflaschen umfuellen ist das langsamste deshalb auch die Idee und das klappt ueberall und immer und dauert keine 5 Minuten bei jedem Gashandler der Flaschen fuellt. Gasflaschen fuellen darf nicht aufhalten und man darf nicht lange suchen wo man fuellen kann deshalb auch unsere perfekte Idee. Wurde schon mehrfach hier bestaunt und nach der ersten Anwendung von jedem als die Perfekte loesung angesehen. Wir suchen einfach immer das schnellste und unkomplizierteste und das ist es.Was sogar noch ist wenn im Gaswerk fuellst es ist billiger. Aber dafuer faehrste auch jedesmal und suchst auch immer. Und so faehrste siehst nen Fueller haelst an und faehrst weiter ohne das auch nur irgendwo fragen musstest ob er fuellen kann.
Und kaufen kannste den Gasschlauch in Deutschland um ein paar Euro ueberall wo es Gas gibt das ist ein ganz normaler Gasanschlussschlauh nix anderes und ein Stueck dursichtiger Schlauch damit sieht man ob was fliesst oder nicht. Also noch viel unkomplizierter als du denkst.
Michael

Adapter Gasflaschen

nightflight, Samstag, 06. Juli 2013, 21:06 (vor 1986 Tagen) @ Wolfgang181

Lieber Wolfgang,

vielen lieben Dank für Deine wirklich hilfreiche Antwort.

Da Du Dich sehr gut auskennst: ich würde gerne event. Gasflaschen in Argentinien kaufen und sie an mein Womo anschliessen, geht das auch?

Welchen Adapter würde man hierfür benötigen?

Den von Dir empfohlenen US-Adapter habe ich bei Ebay, Amazon, etc. gefunden.

Lieben Dank für die Hilfe,

Herzliche Grüsse aus Wien,

Andrea

Adapter Gasflaschen

uruguay-trip, Montevideo, Samstag, 06. Juli 2013, 12:37 (vor 1986 Tagen) @ tresviajantes

Warum keine SA Flaschen das kann ich dir sagen weil sie zum Teil gar nicht in die GAskaesten passen so wie bei mir auch. Ich wohne hier aber hab ein deutsches WOmo und da bekomme ich die Flaschen nicht in den Gaskasten weil der zu schmal ist und die Flaschen breiter. So geht es sehr vielen. Das ist der Grund warum die deutsche Flaschen haben. Und selbst wenn SA Flaschen hast und das umbaust haste alleine schon in Brasileien, Argentinien, Uruguay andere Systeme und brauchst 3 verschiedene Anschluesse.

Michael

Adapter Gasflaschen

KPG, Freitag, 08. März 2013, 19:57 (vor 2106 Tagen) @ Salzi

Gruesse dich Schweizer

Schaue mal unter "Gaskocher und Gasflaschen".
Im Forum. Ich habe dort ein Foto von diesem Adapter reingesetzt. Mit dem Teil kommst du ueberall zurecht. Wir hatten 2 Jahre nie ein Problem in Nord und Suedamerika.(Deutsche Gas Flasche).Der Weltreisende;-) hat eine USA Flasche.

Gruss KPG Das Panateam ;-)

Avatar

Adapter Gasflaschen

heidjer @, Samstag, 09. März 2013, 01:51 (vor 2105 Tagen) @ KPG

Adapter Gasflaschen

Cornelis ⌂ @, Santiago,chile, Samstag, 09. März 2013, 03:43 (vor 2105 Tagen) @ KPG

Hallo ,
Du kannst so ein Adapter bei Seabridge in Düsseldorf kaufen, kostet ca. 40 Euro.
In Argentinien kann man dann passende Nippel und ein Stück Gasschlauch kaufen und damit zur Not selbst gas aus den hiesigen Flasche umfüllen.
Wenn du einen Lpg Gastank hast, dann passen die Anschlüsse der kleinen Gaslieferwagen( für den Haustank) . Das muss man denen aber erst begreiflich machen und glaubhaft versichern das unser deutsche Tanks einen automatischen Füllstandsbegrenzung bei 80Prozent der Inhalt.
Dieses Gas darf man aber nur für den Küchengebrauch verwenden, es ist KEIN LPG.

Viel Erfolg, wir sind jetzt fünf Monaten in Süd Amerika und haben immer Gas Tanken können.

Gute Reise
Cornelis

Adapter Gasflaschen

weltreisende.ch ⌂ @, Freitag, 28. Juni 2013, 05:25 (vor 1994 Tagen) @ Cornelis

Hallo Cornelis

Denkfehler vermutlich nicht, denn wer etwas nicht weis macht noch keinen Fehler:-D

Aber ich kann dir helfen. Praktisch jedes Land in Südamerika hat andere Anschlüsse, da liegt der Hund begraben!:-(

Gruss
Weggu

RSS-Feed dieser Diskussion