Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Diesel Qualität Südamerika (Technisches)

surfedi, Montag, 25. Februar 2013, 19:54 (vor 2087 Tagen)

Möglicherweise für den einen oder anderen wichtig.
http://www.unep.org/transport/pcfv/PDF/Maps_Matrices/world/sulphur/MapWorldSu...

Diesel Qualität Südamerika

Salzi @, Mittwoch, 27. Februar 2013, 14:03 (vor 2086 Tagen) @ surfedi

Interessant......aber was genau willst du uns damit sagen?!

Avatar

Diesel Qualität Südamerika

heidjer @, Freitag, 01. März 2013, 01:20 (vor 2084 Tagen) @ Salzi

dass es in den meisten Ländern ungünstig ist mit einem EURO 5 Fahrzeug unterwegs zu sein.
Ich muss das Problem Dieselpartikelfilter, schwefelhaltigen Diesel und Höhen über 2.500m auch noch lösen.
Gruß Jens

Diesel Qualität Südamerika

Reisemuffel, Samstag, 14. September 2013, 17:54 (vor 1886 Tagen) @ heidjer

nach langer Zeit die Frage: Ist das Problem gelöst? Wenn ja- wie?

Diesel Qualität Südamerika

surfedi, Sonntag, 15. September 2013, 13:40 (vor 1886 Tagen) @ Reisemuffel

für mich persönlich schon.
dass heisst wenn man keine probleme haben will diesbezüglich,
kauft man ein fahrzeug ohne partikelfilter.
es gibt gute filtersysteme für diesel,aber die qualität an und für sich wird nicht verändert,auch kann die beimischung von cerosin und benzin nicht herausgefiltert werden.
die modernen,mit partikelfilter ausgerüsteten motoren brauchen einfach eine sehr gute dieselqualität.
das geht soweit das bei einigen (personenwagen) kein LKW diesel getankt werden darf, sonst meldet sich der boardcomputer mit einer störung.
falls man ein neues fahrzeug mit partikelfilter hat und dieses auf eine grosse reise mitnehmen will, möglichst schon in europa alles abklären,ersatzteile mitnehmen eventuell technisch anpassen etc.
nur schon der kosten wegen die sonst im ausland anfallen.
transport und steuern sind meist mehr als für das ersatzteil zuhause bezahlt werden müsste.
zwischen 3000 und 8000 euro sind schnell weg. von zeit und ärger ganz abgesehen.

Diesel Qualität Südamerika

Wolfgang181, Sonntag, 15. September 2013, 14:18 (vor 1886 Tagen) @ surfedi

Hallo,
das Problem ist doch ganz einfach zu lösen: Der Partikelfilter muß raus!! und die Programmierung geändert werden.
Dies kann jede Werkstatt (wenn sie will).

Ein Bekannter mit einem nagelneuen Mercedes hatte so keinerlei Probleme. Bei meinem Auto mit TDI-Motor (u.a.Bolivien+Paraquay) gab es keinerlei Schwierigkeiten, auch nicht bezügl. Wasser und Schmutz.

Tschüß
Wolfgang

.

Diesel Qualität Südamerika

surfedi, Sonntag, 15. September 2013, 15:17 (vor 1886 Tagen) @ Wolfgang181

hallo wolfgang
das sag ich ja, aber eben zuhause erledigen und abklären.
es ist nicht ganz einfach garantieansprüche vorzutragen,wenn du an der motorenelektronik etwas veränderst hast und noch den partikelfilter demontierst und nachher in eine offiziele werkstatt fährst.die sehen heute auch in südamerika wenn sie das diagnosegerät anstecken alles.und welche firma will schon noch bezahlen.
es kann sich ja jeder denken was das wieder für ein hin und her gibt.
darum meine vorsichtige schreibweise.

gruss

Avatar

Diesel Qualität Südamerika

IVECO Tony @, Wherever., Sonntag, 15. September 2013, 20:26 (vor 1885 Tagen) @ surfedi

Argentina - or at least parts of it - have two grades of diesel on sale. One is referred to as Euro-diesel, so is that map is a bit out of date.

Diesel Qualität Südamerika

Wolfgang131, Montag, 16. September 2013, 12:15 (vor 1885 Tagen) @ surfedi

Hallo,

der Ausbau des Partikelfilters und Veränderung der eletronischen Einstellung hat nichts mit der Garantie zu tun. Viele Autos werden ohne Partikelfilter in außereuropäische Länder geliefert. Dies ist in der Konstruktion vorgesehen.

Es hat vielmehr mit der steuerlichen Behandlung (Feinstaubplakette) zu tun. Und ohne offizielle Änderung macht sich die Werkstatt der Beihilfe zur Steuerhinterziehung schuldig. Deshalb sagen die meisten Werkstätten "geht nicht".

Mit Partikelfilter hat man in Ländern, in denen man keinen EU-Diesel erhält, eine Garantie liegen zu bleiben.

Tschüß
Wolfgang

Diesel Qualität Südamerika

Reisemuffel, Montag, 16. September 2013, 22:45 (vor 1884 Tagen) @ Wolfgang131

hat jemand einen Tipp, wie und wo ich in Deutschland eine Werkstatt finde, die den DPF ausbaut und die Motorsteuerung entsprechend verändert?

Danke und Grüße

Diesel Qualität Südamerika

loewe, Dienstag, 17. September 2013, 08:04 (vor 1884 Tagen) @ Reisemuffel

Hallo Reisemuffel,
was hast Du denn für ein Fahrzeug? Die Anpassung ist für jeden Motor anders und setzt tiefe Kenntnisse der jeweiligen Motorelektronik voraus.
Eine Adresse für Iveco Motoren ist http://www.allrad-christ.com/
Die Anpassung für Iveco ist inzwischen erprobt und funktioniert tadellos.
Ob Erich Christ auch die Anpassung von Motoren anderer Marken vornehmen kann, müsstest Du bei ihm selbst erfragen.

Viele Grüße

Diesel Qualität Südamerika

Reisemuffel, Dienstag, 17. September 2013, 09:03 (vor 1884 Tagen) @ loewe

Salve loewe,

vielen Dank für den Tipp.
Vielleicht kennt jemand eine Werkstatt,die sich mit VW auskennt.Ich habe einen T5 2.0 TDI mit 140 PS.

Grüße

Avatar

Diesel Qualität Südamerika

heidjer @, Montag, 21. Oktober 2013, 00:58 (vor 1850 Tagen) @ Reisemuffel

Hallo Reisemuffel,

schick mir mal Deine Mailadresse.Ich habe einen Kontakt für Dich.
Gruß Heidjer

RSS-Feed dieser Diskussion