Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

KFZ-Versicherung

Lanze ⌂, Donnerstag, 14. November 2002, 17:28 (vor 6734 Tagen) @ Peter

Hallo,

bei WOICK (Tel : 0711-7096710) gibt es ein Infoblatt für eine
Fahrzeugver-
schiffung. Unter Nr.7, Fahrzeugversicherung, steht wörtlich geschrieben :

Entgegen anderslautenden Aussagen ist es den deutschen Versicherern nicht

verwehrt Ihr Auto Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko zu versichern, wo
immer Sie auch reisen. Sie wollen oft nur nicht. Viele unserer Kunden haben
jedoch bei ihrer langjährigen Versicherung eine Deckungszusage erhalten,
in
der Regel gegen eine 50%ige Prämienerhöhung für die Zeit der Fahrt. Steht
das Fahrzeug sicher bei einer Spedition im Ausland, ist es sogar möglich
das Fahrzeug mit der Ruheversicherung abzusichern.Vielleicht müssen Sie
erst
die Versicherung wechseln oder einen neuen Versicherungsabschluss (Hausrat,
Leben, Unfall...) nur nach vorheriger Deckungszusage für Ihr
Reisefahrzeug
tätigen ?
In einigen Ländern ist es möglich sich vor Ort zu versichern, der
finanzielle
Schutz ist landesüblich sehr gering.

Meine Versicherung will auch nicht. Ich also ans Telefon und Woick
angerufen,
ob sie mir denn eine Versicherung nennen könnten, doch typische deutsche
Servicewüste, die Angestellte wusste nicht Bescheid. Bis jetzt habe ich
es
also nicht herausfinden können. Aber es kann ja jeder mal auf eigene
Faust
probieren und das Ergebnis dann ins Internet stellen. Das wär was !

Gruß, Peter


Ein weiterer Anbieter ist Tourinsure (www.tourinsure.de)dort gibt es getrennte Angebote für Nord und Mittel-Süd-Amerika. Die Versicherungen werden für bestimmte Zeiträume abgeschlossen und sind abhänging von den CCM des Fahrzeuges.

Gruss

Lanze


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion