Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Auto mitnehmen oder "drüben" kaufen?

Peter, Samstag, 19. Oktober 2002, 23:31 (vor 6760 Tagen) @ Mark

Hallo,

kommt darauf an, was man vorhat. Ich habe schon 2 Mal ein Wohnmobil in USA
gekauft und nach einigen Monaten wieder verkauft. Beim zweiten Mal unter Zeit-
druck, was zur Folge hatte, dass der Verlust beim Wiederverkauf doppelt so
hoch war als der Schiffstransport. Es gibt ein Problem, das ist die Verwal-
tung : Zwei Wochen dauert es, bis das Nummernschild fertig ist. Bis zu 10
(zehn) Wochen dauert es, bis das einzige Papier fertig ist, der property title,
also der Fahrzeugbrief. In dieser Zeit kann man das Land nicht verlassen. Aber
wer viel Zeit hat.....

Für Südamerika ist der VW-Bus nach wie vor das bestgeeignete Fahrzeug, weil
robust, wendig und unauffälig. Eine roro-Verschiffung nach Buenos Aires ist
nicht sehr teuer. Zu den Häfen der Westküste, also nach Peru, Chile, Ecuador
gibt es keine roro, da muss das Auto in einen Container hinein und kostet
richtig Geld (ca.2000 Euro). Aber man hat keine Wahl. In Südamerika gibt es
keinen Markt für Campingfahrzeuge, weder neue noch gebrauchte. Es fahren viel-
leicht ein paar alte herum, doch die sind von ehemaligen Lehrern der Deutschen
Schulen, die ihr Auto nationalisieren und verkaufen konnten ohne Zoll. In
Argentinien, Chile, Uruguay und Brasilien gibt es jede Menge Campingplätze,
doch die Leute campieren im Zelt. In Peru, Bolivien, Ecuador, Paraguay gibt
es keine Campingplätze. Vielleicht hat man ja das Glück und kann so einen ur-
alten Joker von Privatleuten kaufen. Doch dann stellt sich die Frage des Wie-
derverkaufs. Kein Händler wird das Ding nehmen.

Besser stellt sich die Situation dar mit einem Jeep oder pick-up mit Dach. Kauft man aber einen in Chile, dann kann man ihn aber nur dort wieder verkaufen, in den anderen Ländern kostet es Einfuhrzoll, viel zu viel.

Es führt also so gut wie kein Weg daran vorbei, das Fahrzeug aus Deutschland
mitzubringen.

Gruß, Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion