Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Hundeadoption Panamericana Einreise Deutschland (Sonstiges)

Enzo, Cotacachi, Montag, 18. März 2024, 12:08 (vor 125 Tagen) @ Anna

Moin

viel auszutauschen gibt's da nicht. Die Regeln sind doch eindeutig. Wir haben es mit unserem ecuadorianischen Hund gemacht.

Ein in der EU auslesbarer Chip
Tollwutimpfung mit einem in der EU zugelassen Impfstoff
Antikörper Nachweis durch ein in der EU zugelassenes Labor
Internationales Zertifikat und Impfausweis

Das ganze am besten mit einem Tierarzt, der sich damit auskennt. Anerkannte Labore gab es 2018 in Südamerika nur zwei. Von uns weit weg. Blutabnahme Montag Abend, dann ging die Probe am Dienstag mit dem Flieger nach Deutschland und weiter ins Labor.
4 Wochen später bekamen wir das Zertifikat.
Das ganze Bedarf eines Vorlaufs von 6 Monaten und der Spaß kostete und 2018 rund 700$
Nun sind wir immer noch in Ecuador, die Rückkehr nach Deutschland wurde verworfen. Aber das Zertifikat bleibt gültig wenn die Tollwutimpfung in der gesetzlichen Frist aufgefrischt wird.


Gruß aus Ecuador


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion