Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Aktuelle Budgets für die Panamericana (Sonstiges)

bigben, Dienstag, 19. September 2023, 04:21 (vor 306 Tagen) @ rueckenwin.de

Wir sind seit 8 Monaten unterwegs,
Grundsätzlich - wir leben gut, frische Lebensmittel, gutes Fleisch, guter Wein. Mit (nach Bedarf) CP Kosten, Sprit, overall haben wir in Argentinien etwa 2.500,-€ / Monat verbraucht. Geld tauschen in ARG nur via Western Union (Blue Dollar)
Chile ist teuer, deutlich teurer als Argentinien, da ging es dann Richtung 3.000 €

Bolivien ist recht preiswert, Peru - Grundnahrungsmittel preiswert (etwa wie D) alles importierte ist extrem teuer. Gleiches gilt für Ecuador. Kolumbien ist wieser preiswerter. Hygieneartikel sind extrem teuer.

Wer auf den Taler schauen muß, wird auch preiswerter als wir hinkommen, aber wir gehen auch gerne mal essen (1,5x / Woche) je nachdem.

Gruß


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion