Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

AT Reifen oder normale? (Technisches)

escudero ⌂ @, Samstag, 10. September 2022, 15:34 (vor 24 Tagen) @ Muckiveco

Meine Erfahrungen in SA sind, je besser der Reifen, desto besser das Gefühl in brenzligen Situationen. Es kann auch auf trocken Pisten nach einem plötzlichen Regenschauer ganz übel werden: hier unser Trip zum Nationalpark Esteros del Iberá.
Am Vormittag noch Sonnenschein und 40°C und dann kam der Regem. Wir fahren übrigens Michelin MT und wir waren in dieser Situation froh darüber.

[image]

[image][image]


Über den Lärm der diversen Reifen würde ich mir keine grossen Gedanken machen. Auf einer Schotterpiste oder Waschbrettpiste übertönt dieser Lärm sowieso alles:-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion