Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Gasflaschenproblematik (Technisches)

Bettina @, Mittwoch, 29. Juni 2022, 19:52 (vor 47 Tagen) @ Thorsten Ritter

Wir hatten unser deutsches System und haben uns bei Seabridge den amerikanischen Adapter dazu bestellt. Damit konnten wir in allen Ländern von Alaska bis Argentinien auffüllen (mit Ausnahme einer einzigen Ausnahme: Bolivien). Sehr hilfreich ist dabei die App iOverlander. Da findest Du Plätze, die deutsche Flaschen füllen. Es ist gut möglich, dass Du die Flaschen nicht mit aufs Schiff nehmen darfst. Aber umgekehrt lassen im Moment auch alle anderen ihre Flaschen in Uruguay zurück. Erkundige Dich im Vorfeld bei den Plätze, die Fahrzeuge storagen, ob sie Flaschen für Dich abzugeben hätten (UY Storage, Paraiso Suizo, La Chacra Holandesa, Hotel Suizo, Sandra bei Colonia).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion