Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Verschiffung Basel/Hamburg Lima Peru (Verschiffung)

Alwaysontheroad, Dienstag, 04. Januar 2022, 13:58 (vor 183 Tagen) @ Mx75

Wir mussten 2019 den Weg von Callao nach Vancouver im Container gezwungenermaßen nehmen (Unfall/KFZ aber fahrbereit und ok) und kann dir deshalb von Callao nur abraten. Näheres hatte ich bei iOverlander dazu geschrieben. Tumbes dürfte auf Grund der Größe wohl besser sein, aber mit Verladungserfahrungen in vielen anderen Ländern war Callao im negativen Sinne ganz vorne. Da KFZ dort als Sachgut betrachtet werden, muss man für jedewedes Handling Gebühren bezahlen, die nicht nachprüfbar sind, da man keinen Zutritt zum Hafen hat. Des weiteren will sich kaum ein Agent mit dem Thema Autoverladung (und wohl möglicherweise auch Entladung) befassen. Wir hatten Kontakt zu mehreren Agenten, die aber null Interesse zeigten und nur über private Kontakte zu einem uns bekannten Exporteur konnten wir dann eine Verladung organisieren.
Selbst Freunde aus Lima, die die Verladung dann für uns beendeten (wegen Heimflug), waren nicht sehr gut zu sprechen auf die dortigen Behörden und ihre Gepflogenheiten. Aber vielleicht ist eine Entladung deutlich relaxter...


Gruß Christian


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion