Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara
Avatar

Auto Versicherung (Sonstiges)

Geo ⌂ @, Santiago de Chile, Samstag, 23. Januar 2021, 15:19 (vor 104 Tagen) @ Gringa

Kommt zwar vom Thread ab, aber:

der erwähnte Passierschein ist ein einmaliger "Urlaubsschein" für Pandemiephasen 2 (Wochenendquarantäne am Start- und/oder Zielort, diese ändern sich aber fast im Wochenrythmus), drunter darf man nicht, drüber braucht man nicht; und dies ist natürlich für uns Inländer. Wir haben das Gefühl - was auch in anderen Foren, Whatsapp- und Facebookgruppen gelesen wird - dass ausländische Overlander leidlich freier sind, aber wenig dazu äussern. Ich finde es ist momentan weissgott kein Vergnügen unser schönes Land zu bereisen, so weh es uns tut.

Übrigens geht Chile nur über den Luftweg zu erreichen und verlassen, und nur über Santiago's internationalen Flughafen.

Frohes Planen
Geo Gerd


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion