Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

VW T4 2.5 TDI Syncro (4x4) - The Freedom Van zu Verkaufen (Fahrzeug abzugeben)

Phil123 @, Karibik, Dienstag, 15. Dezember 2020, 02:34 (vor 130 Tagen) @ Timo

Liebe Freunde,

ich habe extra mehrmals diesen Post durchgelesen, um zu sehen, wo offene Überlandgrenzen erwähnt sind, konnte allerdings keine solche Stelle entdecken. Klar ist die Aneinanderreihung zweier Sätze, die sich auf Grenzen beziehen vielleicht unglücklich, aber dennoch scheint es ja faktisch richtig zu sein, dass man nach Chile reisen kann. Wenn nicht, wäre das blöd, denn ich habe meinen Flug nach Santiago für Anfang Januar gebucht, nachdem die Regierung die Öffnung der Grenze für intl. Touristen bekannt gegeben hat.

Der Rest über offene Landesgrenzen in SA und irgendwelche Garantien, die dazu verkauft werden, sind dann nur reine Spekulation basierend auf Interpretation, mitunter auch Misinterpretation. Man könnte gleichermaßen spekulieren, dass mit mehreren Impfstoffen, die unterwegs sind, eine Normalisierung Anfang nächsten Jahres zu erwarten ist. Aber wie gesagt, Grenze nach Chile ist offen und man kann auch im Land reisen. Der Rest ist Spekulation...

Lieber reto-markus

Das mit den Idioten hab ich früher auch immer gedacht. Dann ist mir aufgefallen, dass ich die meisten Sachen einfach nur interpretiert habe, so wie es mir gerade passte. Gott sei Dank ist das jetzt vorbei.

Stell dir mal vor, ich würde das noch tun, mir die Uhrzeit der Post von irgendwelchen Beleidigungen von frustrierten Idioten in irgendwelchen Foren anschauen, denken, dass die bestimmt Probleme mit einem niedrigen Selbstbewusstsein haben und daraus schlußfolgern, dass die bestimmt irgendwo im Winter hocken, aber sowieso in der Bude eingesperrt sind und wahrscheinlich nach dem fünften Bier die Alte verprügeln, damit sie sich besser fühlen, wenn das Beleidigen von Fremden in der Online-Sphäre nicht recht. Aber man kennt ja eigentlich andere Leute gar nicht und deshalb interpretiere ich einfach nicht mehr.

Ich besinne mich einfach, dass ich ja ein gutes Leben habe, glücklich und zufrieden mit mir selbst bin und daher keinen Grund habe, Fremde (oder Leute um mich herum) zu attackieren. Nimm dir mal ein Beispiel am Realist. Der hat seine Antwort wenigstens zynisch-sachlich mit einer Prise weihnachtlich-inspirierend rübergebracht. Da kann man natürlich auch mal die Misinterpretation vergessen und drüber lachen. Bei dir sieht das einfach nur traurig aus.

Frohe Weihnachten aus der Karibik...hoffentlich verbringst du das Fest im Kreise von Leuten, die dich mögen :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion