Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Diesel Fahrzeug in Südamerika - möglich? (Technisches)

Horst @, Mittwoch, 22. April 2020, 09:09 (vor 34 Tagen) @ Thomas B.

Hallo Thomas,

Wir waren 2017 mit einem Sprinter EURO VI in Uruguay, Argentinien und Chile unterwegs.
AdBlue: in Argentinien an grösseren Tankstellen im Kanister erhältlich, in Chile sogar per Zapfsäule (und natürlich per Kanister). Euro-Diesel (fast) überall erhältlich.
Wie schon erwähnt: Europäische Fahrzeuge sind nicht identisch mit Südamerikanischen! Auch beim freundlichern Mersedes-Händler kann es Probleme mit Ersatzteilen geben.
Auch in der Höhe hatten wir KEINE Probleme mit dem Partikelfilter. Höhere Last (mehr Gas geben) resultiert in höherer Abgastemperatur und höherer Partikelfiltertemperatur.

Nur Mut!
Gruss,
Horst


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion