Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara
Avatar

Weiterkommen in Chile (Sonstiges)

Geo ⌂ @, Santiago de Chile, Donnerstag, 16. April 2020, 16:53 (vor 39 Tagen) @ globedriver

Gut auch von einem "wirklichen" Overlander zu hören, schlecht dass Nachbarn so schnell meutern; ist aber ein landesweites Problem, und tut weh dass man durch guten Willen gleich angeschwärzt wird. Wie sieht es wohl mit wildem/freien Campen aus?

Morgen Freitag kommt offenbar in ganz Chile die Plicht draussen Maske zu tragen, ist bis jetzt bezirks(Komunen)-abhängig; kann's nicht bestätigen, aber sollte aus dem angegebenen Site oder Minsal (Gesundheitsministerium) zu entnehmen sein. In meinem Bezirk trotz morgiger Aufhebung der Vollquarantäne weiterhin Pflicht.

Wie schon im anderen Eintrag erwähnt, Hauptsache man hält sich möglichst informiert. Keine Frage, nicht so leicht; auch wir Inländer haben es schwer bei ständigen Änderungen up-to-date zu bleiben, und dies bei einem pseudo-Pflichturlaub...

Möglichst gutes und gesundes Weiterreisen
Geo Gerd


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion