Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Sicherheit Bolivien (Sonstiges)

Santa Cruz, Freitag, 06. Dezember 2019, 11:02 (vor 49 Tagen) @ b & t

Es gab eine Knappheit in La Paz und dem Hochland aber auch hier war das Tiefland nicht von betroffen.
Lebensmittel sind überhaupt gar kein Problem im Tiefland.

Treibstoff soll in Bolivien ja nicht so einfach sein, aber ich kann dazu nichts sagen weil ich nie selber welchen gekauft habe und alle meine Freunde Bolivianer waren. Also als Bolivianer bekommt man an jeder Ecke Benzin/ Diesel /Gas. Als Ausländisches Fahrzeug ist es glaube ich immer noch nicht so einfach.

Update: Aktuell gibt es auch keine einzige Straßensperre mehr. Einige Freunde von mir waren auf den Hauptrouten des Tieflandes unterwegs und alle Straßen sind gut passierbar.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion