Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Auto Kauf/Übergabe in Uruguay (Papierkram)

Kirsten @, Mittwoch, 06. November 2019, 19:27 (vor 15 Tagen) @ Clara

Hallo Clara, da unser Fahrzeug noch TÜV in Deutschland hatte, konnten wir es ohne Probleme auf meinem Namen ummelden, obwohl das Fahrzeug bereits in Südamerika war. Da ich selbst auch nicht in Deutschland war, habe ich eine Vollmacht auf meinen Bruder ausgestellt, der dann mit dem originalen Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief des Vorbesitzers zur KFZ Behörde in unserem Wohnkreis gegangen ist.

Für die Vollmacht habe ich folgendes Formular verwendet: https://www.strassenverkehrsamt.de/uploads/pdf/vollmachten-und-antraege-zum-d...

Desweiteren musste ich ein Sepa Lastschriftmandat zum Einzug der ersten KFZ Steuer ausfüllen. Ausgestellt auf das jeweilige KFZ Amt. Da musst du mal online schauen, welches für euren Wohnsitz zuständig ist. Das Formular sieht so aus:

https://www.strassenverkehrsamt.de/uploads/pdf/vollmachten-und-antraege-zum-d...

Mein Bruder hat die Gebühren bei der KFZ Stelle bezahlt und auch gleich das Auto für Deutschland wieder abgemeldet. Mit per Post hat er mir dann die neuen Nummernschilder und die neuen Fahrzeugpapiere geschickt.

Ging alles problemlos.

Sollte das von euch gewünschte Auto keinen TÜV mehr haben, müsst ihr das anders regeln. Du kannst mir gerne auch eine persönliche Email schicken.

LG, Kirsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion