Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Grimaldi’s neue Spielregeln (Verschiffung)

mafra ⌂ @, Krefeld, Dienstag, 11. Juni 2019, 19:39 (vor 158 Tagen) @ Muckiveco

Mehr als unverständlich ist die Regel, daß man nur noch auf der Hinfahrt sein Fahrzeug begleiten kann. Auch hierin ist der Sinn mehr als unklar und bedarf endlich Aufklärung seitens Grimaldi bzw. Seabridge, Mafra usw.

Was sollen die Frachtagenten dabei aufklären?
In Neapel sitzen Leute deren Entscheidungen einfach nicht nachvollziehbar sind. Wir bekommen auch immer nur auf den letzten Drücker ein "Rundschreiben" mit den neuen ausgedachten "Bedingungen".

Grundsätzlich muß man unterscheiden zwischen Kabinenbuchungen von Grimaldi Freighter Lines in Neapel und Grimaldi Fracht in Hamburg und Antwerpen. Hamburg und Antwerpen sind Privatunternehmungen (Francising System) und dort wird nur nur die Fahrzeugverschiffung gebucht - und das problemlos. Grimaldi in Neapel, nur dort können Kabinenbuchungen bearbeitet werden, trifft nicht nachvollziehbare Entscheidungen. Hierunter leiden auch die Agenten.

--
--------------------------------------
https://fahrzeugverschiffung.jimdo.com/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion