Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Kaufablauf Pick Up Camper (US Nummernschild) in Uruguay (Planung)

emar, Mittwoch, 27. März 2019, 01:27 (vor 28 Tagen) @ Manuelita

Hallo Manuelita

Ich habe einen Traveller getroffen, der von einem Amerikaner ein Fahrzeug gekauft und übernommen hat. Ich kontaktiere Ihn, damit er den Ablauf Dir schildern kann.

Mit dem Poder solltest Du die Grenzen ohne Probleme überqueren können.
Du bestellst ein amerikanisches Nummernschild und die neuen Papiere an die Adresse in Cordoba.
Der oben erwähnte Traveller hat dies über ALEX SMITH OVERLAND +1 (425) 367-8949 gemacht. Dieser übernimmt die ganze Administration und stellt seine Adresse zur Verfügung.
Sobald Du alles beisammen hast, verlässt Du Argentinien mit dem Poder und den alten Papieren. Am Besten an einem Grenzübergang, welcher getrennt ist. Zwischen den Grenzen montierst Du die neuen Nummernschilder und reist im nächsten Land mit den neuen Papieren ein. Du musst somit keinen TIP stornieren.

Das Fahrzeug, welches Du kaufen möchtest, steht im Paraiso Suizo. Die Inhaber, Heinz und Silvia kennen einen Notar, welcher einen rechtsgültigen Poder erstellt. Wir sind soeben dran, einen solchen zu erstellen.

Unser Bekannter hat das Fahrzeug auf sich registrieren lassen, ohne Probleme.

Wegen den Verbindlichkeiten kann ich Dir keine Antwort geben, jedoch sowie ich Gerard einschätze, sollten da keine Probleme entstehen.

Mit oben beschriebenem Vorgehen entfällt jegliche Sales-Tax.

Gruss EMAR

Ich habe das Fahrzeug angeschaut, es gibt sicher einiges zu reparieren. Heinz und Silvia helfen Dir sicher, alles Nötige für eine sichere Fahrt zu erledigen. Sie kennen einige Reperaturwerkstätten. Ersatzteile in Südamerika sind generell relativ teuer, wegen den hohen Importzöllen. Die sind meines Wissens überall etwa gleich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion