Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

GPS-Tracker (Technisches)

bigdog, Donnerstag, 20. Dezember 2018, 23:21 (vor 156 Tagen) @ Gringa

Ok, also noch einmal ein wenig technische Nachhilfe. Ein tracker im Auto verbaut ist nur wenig hilfreich, stimmt. Aber der schon erwähnte Garmin inreach explorer , oder auch der erwähnte Spot Notruf, ist ein 2 Wege Satelliten Komunikator mit SOS Notfallfunktion und ermöglichet eben, von überall mit exakter Ortsangabe durch Knopfdruck Hilfe anzufordern.
Wenn man nur auf der Panam fährt, ohne rechts und links abzuweichen und ohne Hiken und andere Exkursionen, mag man dies noch für überflüssig halten. Aber schon da gibt es weite Strecken ohne Handynetz. Aber sobald man sich ins offroad und unbekanntes Gelände bewegt, mit Fahrzeug oder einfach beim wandern ( hiken) , ist es schon ein signifikantes Sicherheitsfeature, das im Notfall sogar „automatisch“ Hilfe anfordert. Es muss doch möglich sein, ein solches Hilfsmittel, das bereits vielfach Leben gerettet hat, ohne ideologische Grundsatzdiskussion zu empfehlen. Kann dann ja jeder nach seinem Gusto machen wie er will.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion