Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

GPS-Tracker (Technisches)

bigdog, Montag, 17. Dezember 2018, 13:05 (vor 159 Tagen) @ Muckiveco

Ist klar, früher war alles besser und mit Pferdefuhrwerk kam man auch ins Ziel. Stimmt, ich habe die Panam auch noch mit Daumen und Rucksack bereits. Aber selbst heute verdursten allein in den USA regelmässig Leute, weil sie sich verirren und eben kein Sat SOS Gerät dabei haben. Und von vielen Fällen erfährt man ja meist nichts. Die Frage bezieht sich auf ein Sicherheitsfeature, das Leben rettet, wenn man in einer Notlage ist. Und dazu kann es bei aller Nostalgie eben immer kommen. Selbst mit Handyempfang musst du erst mal in der Lage sein, noch zu telefonieren und dann wissen, wen rufe ich an, wo bin ich genau .
Mit dem Sat explorer kaufst du halt für realtiv wenig Geld ein Stück Sicherheit im absolutem Notfall. Gehört n.m.M zur Grundausstattung bei jeder grösseren Tour und ist einfach zeitgemäss.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion