Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Triebstoff und Reifen (Technisches)

Buschtaxler @, Mittwoch, 28. November 2018, 21:15 (vor 18 Tagen) @ PhysEd

Servus Michi

Wenn Du nur gelegentlich Pisten befährst, brauchst Du keinen MT Reifen. Da langt ein AT völlig.
Das Auto läuft ruhiger und komfortabler. Die Reifenwahl gestaltet sich ähnlich wie bei der Auswahl von Frauen (Spaß). Jeder hat 'ne andere Meinung. Meine Wahl ist fast immer Michelin,
sie sind etwas teurer, halten aber auch länger, nur sind Michelin in SA rar, speziell in
16 Zoll. Alternativ bist Du mit einem BF Goodrich auch gut beraten. Zu raten wäre auch
ein Maxxis.

Wenn Du auf 15 Zoll umsteigst, hast Du in ganz SA die größere Auswahl und die 15er liegen auch preislich wesentlich günstiger. Vergiß nicht, hier machen die Ami's das Reifengeschäft und die fahren fast nur 15 Zöller. Du kannst die 15er auch nachher besser verkaufen, wenn Du sie nicht mehr brauchst. Das ganze rechnet sich aber nur, wenn Du mindestens 6 Monate in SA bist, und was machst Du mit den 16 Zoll Felgen wenn Du auf 15er umsteigst? 5 Stk. 15 Zoll Stahlfelgen bekommst Du auch gebraucht, kannst die 16" auch beim Reifenhändler tauschen oder in Zahlung geben. Es ist ein Rechenexempel.

Ich lebe schon viele Jahre in SA und reise jährlich rund 6 Monate mit meinem Buschtaxi rum, in ganz SA. Darum auch diese Hinweise (Siehe oben):

Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in SA, 'ne tolle Reise und keine techn. Probleme.

Liebe Grüße aus Ecuador, Peter.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion