Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

7-8 Monate USA Kanada (Sonstiges)

beate @, München, Donnerstag, 07. Juni 2018, 12:57 (vor 104 Tagen) @ Vamos

Das Auswärtige Amt schreibt dazu:
"Bei der visumfreien Einreise wird die tatsächlich erlaubte Aufenthaltsdauer vom US-Grenzbeamten individuell festgelegt. Eine spätere Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung – wenn sich Ihre Ausreise etwa durch unvorhersehbare Umstände verzögert – ist nicht möglich! Falls Sie mit einem Visum eingereist sind, kann jedes Büro der Einreisebehörde USCIS eine Verlängerung des Aufenthalts genehmigen. Der Tag, an dem Sie spätestens die USA wieder verlassen müssen, wird bei Einreise in den Pass eingestempelt ("admitted until xx-xx-xx". "

https://www.auswaertiges-amt.de/de/usavereinigtestaatensicherheit/201382#cont...


Was die Ausreise nach Kanada oder Mexico betrifft, kann ich auf die schnell nur das hier finden:

"Eine kurzzeitige Ausreise, zum Beispiel nach Kanada, unterbricht die 90-Tages-Frist; sie beginnt bei Wiedereinreise jedoch nicht neu! "

http://www.panamericana.de/reise-know-how/visum-und-reisebestimmungen-in-nord...


Aber ansonsten bekommmst Du überall die Auskunft, dass Kanada und Mexico nicht als "Ausreise" gilt. Ich werde mal suchen, ob ich noch was offizielles dazu finde.

Beate


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion