Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Webasto in La Paz (Technisches)

Gringa, Donnerstag, 31. Mai 2018, 16:02 (vor 77 Tagen) @ luz

Versuche einmal deine Heizung zu Starten und dabei klemmst du die Dieselzufuhr komplett ab.
Dies machst du 3 -4 mal nacheinander. Der Glühstab und die Überwachungssonde werden dabei gereinigt und wenn die Heizung noch nicht zu stark verrußt ist wird sie danach wieder anlaufen.
Nach dieser Aktion Diesel wieder zuführen und mit einer Spritze direkt in die Leitung etwas Benzin einspritzen während dem Zündvorgang (ca. 5-10% zum Diesel, also sehr wenig)
Wenn die Heizung läuft diese so lange wie möglich durchlaufen lassen (Thermostat abschalten) damit der Brennraum (wie bei einem Holzbackofen) wieder sauber ausbrennt.
Es wird dabei sehr stark rauchen und stinken, du solltest also vorher deine Nachbarn vorwarnen.
Wenn dies nicht funktioniert bleibt wirklich nur die Demontage.
Wir haben aber bisher fast jede Heizung so wieder zum laufen gebracht.
Du solltest darauf achten, dass die Heizung in der Höhe nicht viel an und abstellt, dabei wird jedesmal viel Russ an den Sonden abgelegt. Ist dieser zu dick läuft die Heizung nicht mehr.
Also Thermostat so einstellen, dass die Heizung recht lange ohne Unterbruch durchläuft, damit dieser Russ jeweils verbrannt werden kann. Die Heizung muss dabei über eine längere Zeit durchlaufen sonst ist sie nicht heiss genug.
Gruss Gringa


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion